Elterngeld bearbeitung???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gisee 29.04.11 - 07:59 Uhr

Hallo ihr lieben Mamis!!!

Sagt mal wie lange hat es bei Euch gedauert bis ihr was von der Elterngeldstelle bekommen habt???
Wir haben vor ca. 6 Wochen den Antrag abgeschickt und immer noch nichts bekommen?!?

LG Gisee

Beitrag von rebecca26 29.04.11 - 08:01 Uhr

huhu
ja um die 6 wochen auch bei uns.
ruf doch mal da an:)
glg
rebecca

Beitrag von lumidi 29.04.11 - 08:03 Uhr

Hallo,

bei uns ging es recht flott.

Innerhalb von einer Woche hatten wir das erste Schreiben, dass wir noch etwas nachreichen müssen und danach noch mal ne Woche oder so.

LG

Lumidi

Beitrag von electronical 29.04.11 - 08:08 Uhr

1 Woche von Abgabe bis Bescheid.

lg

Beitrag von 3aika 29.04.11 - 08:11 Uhr

ich habe den antrag sofort nach der geburt weggeschickt, und nach 4 wochen war das geld dann doppelt da, für den monat wo der kleine zur welt kam.

Beitrag von emmy06 29.04.11 - 08:38 Uhr

beim ersten kind in 2007/2008 dauerte es etwa 3 wochen - das war in hessen

dieses mal leben wir in nrw und die bearbeitung dauerte keine woche...



lg

Beitrag von honey013 29.04.11 - 09:13 Uhr

Bei uns gings schnell.gute 4 Wochen glaub ich.#pro

Ich ürd auch einfach mal anrufen und nett nachfragen

LG#winke

Beitrag von gisee 29.04.11 - 09:30 Uhr

Danke für Eure lieben und schnellen antworten, ich denke es liegt echt am Bundesland, denn die Bayern sind ja eher gemütlich und nicht unbedingt immer die schnellsten. Grins....

Ich werd dann da mal anrufen.


LG Gisee

Beitrag von asharah 29.04.11 - 11:03 Uhr

NEID!

Also wir hier in Dresden haben beim 1. Kind 16 Wochen gewartet! #schock
Das war 2007, und ich dachte noch "Ok, Elterngeld ist neu, und hier gibts z.Z. seeehr viele Geburten.", ABER auch jetzt 2010/2011 hat das Amt für mich (Grundbetrag) 9 Wochen gebraucht, und für meinen Mann (anteiliges Arbeitsentgelt, er war die ersten 2 Monate mit zuhause) 13 Wochen! Und das auch nur nach ständigem Nachfragen und Drängen! Unverschämtheit!

LG, Ash