ss nach fg

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von yvi2111 29.04.11 - 08:14 Uhr

hallo , kennt sich da jemand aus , wie läufts beim arzt nach einer fg ab , hat man da mehr termine oder wird öfters nachgeschaut ?

lg yvi mit #stern und #ei

Beitrag von babsi1972 29.04.11 - 08:19 Uhr

Hallo,
ich hatte wegen der vorangegangenen Fehlgeburt nicht mehr Termine. Auf Wunsch wäre es aber sicher möglich gewesen.
lg
Babsi

Beitrag von mamazum2.mal 29.04.11 - 08:20 Uhr

Hallo Yvi,

also ich hatte im Januar eine FG und bin nun wieder in der 9. ssw.


Habe zwar zwischen der FG und meiner jetztigen Schwangergschaft den Doc gewechselt - weil ich mich beim alten absolut nicht gut aufgehoben gefühlt habe - aber mein jetziger Doc weiß natürlich von der FG

Er macht auch nicht mehr untersuchungen also sonst. Meinem Kleinen Schlumpf scheint es auch gut zu gehen. Hab den nächsten Termin erst wieder am 18. Mai.


LG
Tanja

Beitrag von anne2112.86 29.04.11 - 08:30 Uhr

Hallo,

das ist von Arzt zu Arzt verschieden!!

Ich hatte "erst" eine Fehlgeburt,und wurde von meiner Ärztin an die Frauenklinik mit überwiesen!!

Dort habe ich schon 2x US bekommen(und 2x bei meiner FÄ),und einmal in der 14.SSW eine frühe Feindiagnostik!!

Ich freue mich darüber und bin auch beruhigter dadurch,außerdem sehe ich den Zwergi oft#huepf

GLG Anne mit Julian und Pieps 19.SSW

Beitrag von candis84 29.04.11 - 08:34 Uhr

Hallo Yvi,

bei meiner FÄ war es so das ich nach der 1. FG schon genauer untersucht wurde. Nach der 2. und der 3. FG habe ich dann aber wirklich sehr reglemäßige Untersuchungen gehabt. Bis zur 14. ssw wöchentlich und jetzt alle 2-3 Wochen.

Lg candis84 mit Ü-#ei 17. ssw und ihre #stern#stern#stern

Beitrag von yvi2111 29.04.11 - 08:36 Uhr

ok danke für eure antworten , da bin ich ja mal gespannt , hab leider erst am 11.5. einen termin .

Beitrag von .teddymaus. 29.04.11 - 08:47 Uhr

Meine Ärztin hat mir angeboten, so oft zu schallen, wie ich es brauche.
Alle 4 Wochen war mir zu lang. Hab in der anfangszeit meist jede Woche gucken lassen und danach dann alle 2-3 Wochen.
Ich bin ein sehr ängstlicher Mensch und bin froh über ihr Angebot.
Sie hat darüberhinaus auch gesagt, dass wenn ich ein ungutes Gefühl hätte, ich gerne herkommen dürfe und wir dann "mal eben" gucken würden.

LG und alles Gute.

Beitrag von yvi2111 29.04.11 - 09:02 Uhr

coole ärtztin , hast ne gute wahl getroffen