rauchen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenblume-82 29.04.11 - 08:18 Uhr

hallo,

ich würde gern mal eure meinung wissen. vielleicht sehe ich das auch zu eng aber erstmal zu meiner sache...

mein schwager raucht unheimlich viel. in meiner schwangerschaft hat er es mir gegenüber auch schon gemacht. nun gut er raucht viel und riecht dann dementsprechend stark danach. mich stört es sehr wenn er dann die kleine maus auf den arm nimmt. ich sage ihm dann immer er soll erstmal ausdunsten...weil es nicht gut ist wenn meine maus das einatmet.
ich habe das gefühl, dass er das nicht versteht. letztens war er auch super staubig und wollte sie auf den arm nehmen und ich habe nein gesagt, weil sie sonst den staub einatmet.

sehe ich das zu eng? wie schädlich wäre der staub und der zigarettenrauch für sie?

sie ist 4 1/2 monate und ch möchte nicht, dass sie später an irgendetwas leiden muss nur weil dem onkel seine zigaretten wichtiger sind.

ich hoffe, ich stehe nicht alleine dar mit meiner meinung.

danke für eure zahlreichen antworten.

Beitrag von rebecca26 29.04.11 - 08:22 Uhr

hyhy
es ist wirklich tatsächlich so das die nikotin partikel in der kleidung hängt!!
ich würde das so nicht wollen
du musst entscheiden was für dein baby gut ist..
glg
rebecca

Beitrag von binipuh 29.04.11 - 08:38 Uhr

Hallo Sonnenblume,

mein Mann und ich sehen das genauso.
Klar kann man die Kleinen nicht immer und vor allem beschützen, aber ich denke so gewisse Sachen müssen einfach nicht sein....und schon gar nicht, wenn es die eigene Familie ist.

Hier ist ein Link zum Thema

http://www.hohenstein.de/content/content1.asp?hohenstein=33-162-0-824-0-0

Die Studie ist im PDF-Dokument auf der Seite.

Gruß

Bini

Beitrag von amingo 29.04.11 - 08:39 Uhr

Hi,

wir sind selber raucher, in der SS habe ich nicht geraucht aber nach Entbindung wieder #schmoll

Wir rauchen nur draussen aber wenn ich dann rein komme, nehme ich meine Tochter auch auf den Arm.

Zuvor aber Hände waschen, das finde ich wichtig.

Also so habe ich es bei allen Kindern gemacht und alle leben noch :-p

Wenn aber seine Sachen echt heftig stinken, würde ich mit ihm mal in ruhe reden, das ist auch für mich als raucher eckelig.

Da ich nur draussen rauche, riechen meine Sachen natürlich auch frisch.

Ich finde nicht das es Übertrieben, ist es ist dein Kind du weisst am besten was das richtige ist.

LG Nicole

Beitrag von rebecca26 29.04.11 - 08:41 Uhr

#pro ganz meiner meinung:):-D

Beitrag von lilalaus2000 29.04.11 - 10:06 Uhr

Jup, ich rauche auch auf dem Balkon!

Beitrag von blumella 29.04.11 - 10:47 Uhr

Sorry, aber als Raucher nimmt man seinen eigenen Geruch gar nicht mehr richtig war.
Auch wer draußen raucht, riecht danach nach Zigarette und dünstet die Partikel auch aus.
Da hilft Händewaschen wenig, weil es ja auch in den Haaren, den Klamotten und im Atem hängt.
Natürlich "leben" Deine Kinder noch, das tun geschlagene Kinder oder Kinder mit schlechter Ernährung allerdings auch, die Spätfolgen kannst Du doch jetzt gar nicht abschätzen.

Beitrag von meerschweinchen85 29.04.11 - 13:54 Uhr

Das denke ich auch. Raucher riechen nicht, dass sie nach Rauch riechen. Auch wenn man draußen raucht, riechen die Klamotten und überhaupt der ganze Körper nach Rauch.
Das ist so ähnlich wie, als würde man aus dem Mund riechen, das riecht man auch nicht selber, das riechen immer nur die anderen.

Liebe Grüße

Beitrag von haegeno 01.05.11 - 21:36 Uhr

Als Ex-Raucher weiß ich ganz genau, das man den Gestank, den rauchen verursacht nicht riecht. Erst einige Wochen, nachdem ich aufgehört habe zu rauchen, habe ich gemerkt, wie ekelhaft ich jahrelang gestunken haben muss.

Beitrag von sonnenblume-82 29.04.11 - 09:10 Uhr

aber wie schädlich ist es genau??

Beitrag von zwei-erdmaennchen 29.04.11 - 09:15 Uhr

Hab leider nicht mehr Zeit, daher nur ein Link:

http://www.stern.de/gesundheit/krebserregende-substanzen-wissenschaftler-warnen-vor-nikotinbelaegen-1542106.html

LG
Ina #winke

Beitrag von amingo 29.04.11 - 09:34 Uhr

Hallo Ina,

naja, also dann darf ich ja nirgends hin, mit meinen Kiddis.

Abgase, raucher auf der Strasse gehen Einkaufen, Deos, Haarsprays und und und...

Naja, ich finde man kann es auch übertreiben.

LG Nicole

Beitrag von asharah 29.04.11 - 10:39 Uhr

Hallöchen!

Ich habe vor und zwischen meinen Kindern gern und gut geraucht, und bin auch jetzt kein militanter Rauchgegner. Aber jemand, der stark nach Zigarette riecht, kriegt mein Baby nicht auf den Arm! Mein Mann raucht ab und an mal eine auf dem Balkon, danach wäscht er sich aber die Hände und putzt sich die Zähne! Wir wissen nämlich, dass die schädlichen Partikel ausdünsten, ausserdem muss das doch für so ein Baby noch schlimmer stinken!!!

(Natürlich kriegen die Kids auch draussen Abgase ab. Den fremden Rauchern auf der Strasse geb ich mein Kind aber ebenfalls nicht, und ich halte es auch nicht direkt an einen Autoauspuff! ;-))

LG, Ash

Beitrag von mimilotta1976 29.04.11 - 12:44 Uhr

Hallo,
ich würde ihn ganz klar darauf ansprechen.
Bevor er euch besuchen kommt, kann er doch
duschen und keine mehr qualmen?
Eine Oma wollte mal mit ihren verqualmten
Stinkfinger meiner Maus ins Gesicht fassen#schock
Bah, sowas mag ich auch nicht.
Das geht gar nicht, genauso wie Schweissgeruch.
Und Zigarettenrauch ist dazu noch gefährlich.
LG
Mimi (die 17 Jahre geraucht hat und den Geruch nie mochte)

Beitrag von meerschweinchen85 29.04.11 - 13:58 Uhr

Also ich kann dich da voll und ganz verstehen. Ich finde es nicht übertrieben. Gerade Nikotin setzt sich in den Klamotten fest. Raucher riechen nicht, dass sie nach Rauch riechen.

Aber was Staub angeht, würde ich mir keine Sorgen machen. Gerade diese Sterilität und Übersauberkeit sorgt für Allergien, weil das Immunsystem sich nicht aufbauen kann. Ein Kind muss auch mal im Dreck spielen dürfen. ;-)
Man kann es ja danach waschen. Aber das Immunsystem bekommt so viel zu tun und kann ein Abwehrsystem aufbauen.

Liebe Grüße