Baby von außen ertastbar - Ende 28. Woche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marienkaefer1985 29.04.11 - 09:27 Uhr

Hallo!

Gestern Abend, als ich mich bettfertig gemacht habe #schein, habe ich so ein bisschen auf meinem Bauch gedrückt und plötzlich merkte ich, wie etwas kleines dünnes, hartes durch meine Finger durchflutschte.

Ich bin mir relativ sicher, dass es ein Arm war, denn auf der anderen Seite war das genauso.

Seine Beine konnte ich leider nicht ertasten.

Dazu würde aber auch passen, dass sein Po etwas über meinem Bauchnabel liegt, da ist nämlich ein riesen Hügel #verliebt


Meint ihr, man kann den Kleinen Ende der 28. Woche wirklich schon von außen ertasten? Oder spinne ich schon rum???


marienkaefer + BabyBoy (27+6) #verliebt

Beitrag von meandco 29.04.11 - 09:28 Uhr

klar ... auch schon früher ;-)

lg
me

Beitrag von marienkaefer1985 29.04.11 - 09:40 Uhr

Na dann hätte ich mich wohl schon mal früher abtasten sollen ;-)