Muss mich von euch verabschieden!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laluna174 29.04.11 - 10:35 Uhr

Hallo,

nun muss ich mich leider von euch verabschieden! :-(

Ich wurde ungeplant schwanger, und ich wusste am Anfang nicht recht wie ich damit umgehen sollte. Meine kleine Tochter ist erst 11 Monate alt und es war schon ein kleiner schock!
Nun haben wie den Schock überwunden und haben uns riesig auf den Zwerg gefreut.

Heute war ich beim FA der mir nun gesagt hat, das die Schwangerschaft nicht in Takt sei. Nun habe ich einen Termin für Montag zur Ausschabung.

Das tollste :-[ war das er mir noch ein schönes Wochenende gewünscht hat.

Ich bin im Moment total leer. Ich kann es einfach nicht begreifen!

Nun dann ist es soweit, ich sag euch by by!!

Wünsche allen noch eine schöne Schwangerschaft, genießt es und lasst es euch gut gehen!

Lg

Beitrag von isi1709 29.04.11 - 10:44 Uhr

Hi,

du Arme. Sei gedrückt und eine #kerze für dein #stern. Nächstes Mal meint es das Schicksal sicherlich besser mit euch.

LG

Isabel

Beitrag von pauli-viki 29.04.11 - 10:51 Uhr

hey,

das tut mir wirklich leid für dich. #liebdrueck

eine #kerze für dein sternchen.

lg pauli-viki

Beitrag von siem 29.04.11 - 10:52 Uhr

hallo

eine #kerze für euch.
habe auch einen #stern 12ssw
zwei töchter mit 21 monaten altersunterschied (unsere erste war 12 monate alt als ich wieder schwanger war und ich finde den altersunterschied super)
und einen#stern 9ssw im letzten august.
bei der as im august (herzchen war einfach stehen geblieben) wünschte mir (ich total verheult und alleine im wartezimmer) einen schönen guten morgen (was soll wohl an dem tag schön gewesen sein?) und dann mußte ich einen zettel ausfüllen wo ich ankreutzen mußte ob eine ss bestehen könnte (natürlich, sonst wäre ich ja nicht da gewesen).
und der blöödeste tröstende satz neben: es wäre krank gewesen, das passiert so häufig, das ist die natur und du hast doch immerhin zwei kinder...
war:seh es positiv-dann hast du mehr zeit für die anderen beiden#schock:-[.
das fand ich unmöglich obwohl mir klar ist, dass mir niemand in der zeit was böses wollte.aber alles habe ich so aufgefaßt.

zu dem letzten spruch muß ich noch sagen, dass alle ssten geplant und erhofft waren und 2 davon sogar künstliche befruchtung waren.

auch wenn es nicht tröstend ist: es war nicht eure entscheidung das es gehen mußte und in ein paar jahren (oder auch früher ) kommt dann bestimmt nochmal ein wunschkind und euer sternchen bleibt in eurem herzen.

letztens auf dem flohmarkt war ein mann im rollstuhl schwerstbehindert, der von einem pfleger/verwandten oder so mit einer spritze gefüttert wurde und gar nix konnte. da habe ich das erste mal gedacht, dass sich unser sternchen oder die natur vielleicht gegen so ein leben entschieden hat.auch wenns eine schwere zeit ist.

ich wünsche dir alles liebe!

lg siem 19ssw

Beitrag von -babygirl- 29.04.11 - 11:41 Uhr

Mein tiefstes Beileid! Du bist nicht alein!!Bin selber zum 3ten mal Schwanger ( 2 FG). Jetzt bein ich Ende 5te Woche und hoffe ganz fest das mein kleines Würmchen es diesmal schafft, möchte auch einmal ein Erfolgserlebnis=)