Geht euer Partner zur Bundeswehr?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von --..-- 29.04.11 - 11:03 Uhr

Hallo,
mein Partner und ich haben ein Sohn im Alter von 1 1/2 Jahren er hatte im Januar seine Ausbildung beendet und hat sich nun bei der Bundeswehr für 4 Jahre verpflichten lassen, haben wir auch besprochen auch nur wenn das hier in der Nähe ist. Ja und er ist nun auch hier in der Nähe möchte sich aber versetzen lassen den wenn er für immmer beim Bund bleiben will muss er sich versetzen lassen um aufzusteigen.
Seit ihr mit eurem Mann und Kind mit gezogen oder fürht Ihr eine WE Bezieheung? Ich bin da nicht so begeistert denn ich habe hier alles, Freunde, Familie etc.
Wir wissen beide einfach nicht was wir machen sollen. Für ihn wäre eine WE Beziehung kein Problem aber für mich schon.
Könnt ihr mir eure Erfahrungen mitteilen?
Danke schon mal.

Beitrag von aalglatt 29.04.11 - 13:24 Uhr

***

Beitrag von --..-- 29.04.11 - 13:42 Uhr

Das beantwortet nicht meine Fragen.
Das ist eine Frechheit sowas zu sagen eine absolute Frechheit. "die im sonstigen Leben nichts erreichen können" Komisch er hatte den Grundwehrdienst gemacht und wollte sich verpflichten lassen weil es ihm gefallen hat aber ihm war es wichtig erst eine Ausbildung abzuschließen was er auch getan hat und erst nach der Ausbildung hat er sich verpflichten lassen.
Denk mal drüber nach was du da von dir gibst.

Beitrag von --..-- 29.04.11 - 13:42 Uhr

Alles klar das du dein Profil gleich gelöscht hast sagt schon alles....

Beitrag von jenna2007 29.04.11 - 13:43 Uhr

#klatsch gehts noch?

Beitrag von schmelli1976 29.04.11 - 15:54 Uhr

Für wie lange würde Dein Mann denn in einer anderen Stadt sein müssen um aufzusteigen?
Wenn es wirklich nur für eine kurze Zeit wäre (ein Jahr?), dann könnte man sich das mit der Wochenendbeziehung ja nochmal überlegen, sollte es aber länger sein, dann würde ich schon sagen das Du am besten mitziehst, schon wegen Euerem Kleinen. Ihr könnt ja später immer noch wieder zusammen in euern jetzigen Ort ziehen.
Aber wer weiß vielleicht gefällt es euch in der neuen Stadt sogar so gut das ihr gar nicht mehr zurückziehen wollt?
Ich würde auf jeden Fall mitziehen, außer natürlich ich hätte hier meine Arbeit und müsste diese dafür aufgeben, das würde ich nicht machen, wenn es nur für eine kurze Zeit wäre, aber ansonsten wenn ich nicht verpflichtet bin und das seid ihr ja noch nicht, das Kind geht ja noch nicht in den Kiga oder die Schule, dann würde ich auf jeden Fall mit umziehen.