Jede Nacht zwischen 1Uhr und 1.30 .Uhr...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sweet-honey09 29.04.11 - 11:16 Uhr

wacht mein Kind auf und ist nur noch am schreien, lässt sich nicht beruhigen, und alles was man ihr anbietet (was trinken, zu Mama und Papa mit ins Bett.....) wird nur beneint . Ich weiß icht mehr was mit meinem Kind los ist. Ich kann mir förmlich den Wecker nach ihren Schreiattacken stellen :((( was ist das??? Sonst ist sie gut drauf, auch am Tage alles super, bloß in der Nacht zwischen 1 und 1.30 Uhr. Kennt das wer?


Ganz lg Sweet-Honey09

Beitrag von mudda 29.04.11 - 12:29 Uhr

Hallo

ich kenn sowas von meiner Großen. Das klingt ziemlich nach Nachtschreck, da konnte ich bei meiner Großen auch den Wecken danach stellen und das zoooooog sich, manchmal eine halbe Stunde lang.

Dann ist man nicht an sie rangekommen, sie hat nur geschrien.

Die Kinder sind dann nicht wirklich wach, sie wusste auch den nächsten Tag nichts davon das sie so war in der Nacht.

Ich hab sie dann immer auf den Schoß genommen mit einer Kuscheldecke umwickelt und hin- und hergeschaukelt, hab mit ihr gesprochen bis sie anfing meine Fragen richtig zu beantworten, solange sie nicht "da" war war immer alles nur "nein", hab sie dann immer gefragt obsie weiß wer ich bin, wie sie heisst, wie der Hund heisst usw, bis eben die richtigen Antworten kamen, dann war sie wach aber hundemüde. Hab sie dann immer wieder hinlegen können und sie hat auch sofort wieder geschlafen.

Google mal nach Nachtschreck.

VG

mudda