Habt ihr schon alle Babypfunde verloren? Wie lange hat es gedauert?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von angie-angel 29.04.11 - 11:38 Uhr

Hallöchen!

Frage steht ja schon oben :-) interessiert mich wie lange ihr gebraucht habt für die angefutterten Kilos ;-)

Manche sind ja nach 8 Wochen wieder schlank-ich hingegen hab noch 10 Kilo drauf :-( :-( und mein Baby ist 8 Wochen alt.

Wie war das bei euch?

Bauchi ist auch noch nicht ganz weg....:-(

Geduld oder bleibt mir der Speck jetzt? (seit 3 Wochen tut sich absolut nix am Gewicht).

PS: habe schon abgestillt wegen diverser Schwierigkeiten.

VG

Beitrag von babsie81 29.04.11 - 11:42 Uhr

Ich gehöre zu denen, die trotz Stillen immer fetter und fetter geworden sind#schockund es ist kein Ende in Sicht...#schock
Ab Montag wirds aber richtig ernst...30 Kilo müssen weg!!!!!!!!!!!!!!#schock#schock#schock

Und keine Panik, ich bin da eher die Ausnahme...dein Kind ist noch so klein und gerade erst da...also vergleich dich nicht mit anderen sondern nimm in deinem Tempo ab...#winke

Beitrag von nimafe 29.04.11 - 15:07 Uhr

Hallo!

So war es bei mir auch! Hatte nach der Geburt nur noch 6,5 kg als vor der Schwangerschaft. Am Ende der Stillzeit hatte ich fast das Gewicht vom Ende der Schwangerschaft wieder (hatte in der SS 12 kg zugenommen).

Gruß
nimafe

Beitrag von sadhob12 29.04.11 - 11:48 Uhr

Hallo,
Cody ist jetzt 19 Monate alt!!

Mein STart gewicht bei der ss war 46 kilo bei 1,65 m!! Endgewicht waren fast 80 kilo!! Ich habe ca 3 Monate gebraucht um ein GESUNDES Gewicht zu bekommen 55 kilo!! Jetzt bin ich leider wieder bei 46 kg!! ALso bin ich glaub auch eine Ausnahme die eigentlich gern ETWAS von der ss behalten haette!!

Dein Baby ist jetzt erst 8 wochen, lass dir zeit ;)!! Das geht schon alles noch weg, nur wenn du dich selber reinstresst ist das auch nicht gut fuer dich!!
Manche sagen Bauch kommt 12 Monate Bauch geht 12 Monate ;-)

lg elke mit klein Cody

Beitrag von anarchie 29.04.11 - 11:59 Uhr

Hallo!

1. Kind:

26kg zugenommen(von 62kg auf 88kg#schock#schock - auch viel wasser, 2002, jahrhundertsommer)
War nach 6 Monaten alles weg, ohne Hungern, aber stillend und reitend und mit Hund.

2. Kind

23kg zugenommen, war nach 3 Monaten weg, habe aber auch 2 Kinde rgestillt und bin den ganzen tag gerannt, weil Kind 1 erst 16 Monate alt war, dazu reiten und Hund.

3. Kind

17kg zugenommen, hat fast 1 jahr gedauert...

4. Kind

wieder mit 62kg gestartet, 21kg zugenommen - er ist 20 Monate alt und 5kg sind immernoch da...ich hungere nicht, esse, was ich mag und reite nur unregelmässig...

Aber ok, 5kg nach 4 Kindern in 7 Jahren kann ich verknausen, wobei die auch noch weggehen..

lg

melanie

Beitrag von wolke151181 29.04.11 - 12:21 Uhr

Hallo!

Ich kämpfe noch mit den letzten 5 Kilo.
Allerdings hab ich zu meiner Verteidigung zu sagen, dass ich Ende letztes Jahr noch eine OP hatte und keinen Sport machen dufte.

Aber man merkt eindeutig, es geht langsamer runter, als vor den Schwangerschaften. #schwitz

Alles Gute,

Claudia

Beitrag von meetic 29.04.11 - 12:31 Uhr

Mach dir keine Sorgen, es ist noch viel zu früh, das Gewicht von früher zu haben. Geniess dein Baby und vergiss die Kilos.

Ich hatte sicherlich 7 Monate lang mehr oder weniger 10 Kilo zu viel auf den Hüften. Aber mir war es egal. Ich fand es sogar toll, weil ich vor der Schwangerschaft immer ziemlich dünn war. Dann, es kam die Breikost drann, verlor ich Kilo um Kilo. Und ich hab all die Zeit keinen Sport gemacht.

Also, warte ab.
Lg und viel Spass mit dem Baby.

Beitrag von plaume81 29.04.11 - 12:31 Uhr

Hallo,

bei mi hats 3 Monate gedauert, dann waren 25 kg weg, 3 mehr als zugenommen.


LG

Beitrag von -juli-20 29.04.11 - 13:06 Uhr

Hallo,
na da mach dir mal nach 8 Wochen noch keine Gedanken =)
Warte 8 Monate dann sieht die Welt ganz anders aus !
Ich hatte meine Kilos (und es waren leider verdammt viele (24!!) nach 4 Monaten wieder unten, dank Rückbildungsgymnastik (jeden Tag und das eisern =)
Da war ich selbst echt hart zu mir, aber ich wollte das unbedingt weg haben. So dann war es soweit und seitdem hab ich immer mal wieder 4/5 Kilos zu oder abgenommen, Prüfungszeiten an der Uni sind halt immer sehr schokoladenlastig =) Aber die kommen und gehen mal wieder und das kümmert mich auch nicht besonders =)

Kein Kopf machen!

Beitrag von steferl1979 29.04.11 - 13:20 Uhr

Hallo,

ich gehöre wohl zu den ganz Glücklichen. Bei mir war nach 2 Wochen alles wieder runter.
Aber!! ich hatte Schwangerschaftsdiabetis und musste bei Essen sehr sehr aufpassen, d.h. ich habe inegsamt nur knapp 8 Kilo zugenommen. Unser Kleiner war auch beim Stillen (die ersten 6 Wochen) so ein Piranhia, dass er mich ausgesaugt hatte und trotzdem nicht satt wurde.
Die Hebamme war über die schnelle Abnahme schon ganz verzweifelt.

Leider habe ich von der Kinderwunschbehandlung immer noch 10 Kilo zuviel auf den Rippen und der Bauch absolut nicht mehr in Form.


LG

Steffi

Beitrag von fbl772 29.04.11 - 13:23 Uhr

Hallo,

ich gehöre zu der Spezies, die trotz normaler Ernährung und Stillens bis zum Abwinken kein einziges Gramm dadurch abgenommen haben. So etwa nach 2 Jahren hatte ich das Gewicht von vor der Schwangerschaft wieder.

VG
B

Beitrag von singa07 29.04.11 - 13:42 Uhr

Hi!

Ich hab in der SS nur wenig zugenommen und das war shcnell wieder runter. ABER: ich hatte ohnehin schon vorher zu viel und nach der Geburt habe ich (trotz! Vollstillen bis 9 Monate, Weiterstillen bis vor 3 Tagen - Rübe ist heute 22 Monate alt!) zugenommen...

Lass dir Zeit! 8 Wochen sind gar nichts! Das wird schon.
LG
Singa

Beitrag von hispania-12 29.04.11 - 13:47 Uhr

8 wochen ist noch sehr früh..gib deinem körper zeit :-)

ich habe vor einigen monaten ein tolles ernährungsprogramm gemacht :-) 6 wochen... bei meiner freundin waren 7,5 kg runter :-) ich war schon immer sehr schlank, ich wollte einfach nur fitter werden...

wenn du daran interesse hast, kannst du dich gern mal bei mir melden.

lg

Beitrag von daugsi1980 29.04.11 - 13:52 Uhr

Hallo,

also nach 8 Wochen brauchst Du Dir noch keine Gedanken machen.
Es heißt nicht umsonst, dass man seinem Körper Zeit lassen soll!
Eine Schwangerschaft dauert 10 Monate, also kannst Du davon ausgehen das es genauso lange dauert bis Dein Körper annähernd wieder wie vorher ausschaut.
Ich habe 17 Kilo in der Schwangerschaft zugenommen und ich hatte eine Woche nach der Geburt gute 12 Kilo weniger. Ich muß dazu sagen, dass ich viel Wasser hatte. Die restlichen 5 sind in den nächsten 3 Monaten verschwunden.

GLG

Beitrag von tosse10 29.04.11 - 14:21 Uhr

Hallo,

ich bin wenige Wochen nach der Geburt (als das Gewicht trotz stillens 7-8kg über Startgewicht, welches schon zu viel war, stagnierte) mit Weight Watchers gestartet. War ein paarmal im Treffen, werde aber jetzt ins online-Programm wechseln (Treffen schaffe ich zu selten). 3-4kg sind es noch bis zum Startgewicht, und etwa 10kg bis zum Wohlfühlgewicht.
Wenn ich beim stillen nicht aufpasse nehme ich auch zu ohne Ende, denn ich kriege irren Heißhunger auf Süßes davon.

LG

Beitrag von tosse10 29.04.11 - 14:21 Uhr

Der Kleine ist heute 3 Monate alt. Der Große ist gut 2,5 Jahre, von dem sind die anderen kg über gewesen.....

Beitrag von nachtelfe78 29.04.11 - 14:33 Uhr

Hallo!

Hm, nach der Geburt hatte ich die ersten 9 kg weg.
Heute, ein Jahr später sind es insgesamt 18 kg - bin leichter als vor der Schwangerschaft. Gib Dir und Deinem Körper Zeit. :-) Ein bisschen an der Ernährung drehen, ein bisschen sporteln und dann passt das schon.
Diät hab ich nicht gemacht. Mein Zwerg hält mich schon genug auf Trab - Da purzeln die Kilos von allein. Das Einzige was seit vor der Schwangerschaft anders ist: Ich esse kaum noch Fleisch.

LG nachtelfe78

Beitrag von sandra091285 29.04.11 - 19:18 Uhr

Ich habe ein Jahr gebraucht um 30 von 36kg abzunehmen, dann ein weiteres Jahr für die restlichen 6 kg... Allerdings ist meine Figur nicht mal ansatzweise mit der Figur vor der SS zu vergleichen#schmoll...


Gestartet mit 76kg...

Ende mit 112kg

nach 1 Jahr: 83kg

nach 2 Jahren: 76 / 77kg

Beitrag von sonne1680 29.04.11 - 20:30 Uhr

Mi 57 kg in die Schwangerschaft gestartet, ca. 10-11 kg zugenommen und 2 Wochen nach der Geburt konnte ich meine normalen Hosen wieder tragen.

Nach dem Stillen wog ich dann 53 kg und jetzt ist meine Tochter 3 Jahre alt und ich habe wieder mein normales Gewicht.

Beitrag von humor 29.04.11 - 20:32 Uhr

Hallo,
super Thema...
Also:
1.Kind: Start 67 Kilo (1.74 cm) und nach der Geburt 72 Kilo.
Nach 9 Monaten wieder SS geworden.
2 Kind: Start 72 Kilo nach Geburt 71 Kilo.
So, aberrrrrr: Ich musste wegen einer postnotalen Depression nach der 2 SS Antidepressiva nehmen und hänge heute mit 82 Kilo rum.
Nun habe ich sie Erfolgreich abgesetzt und nun geht es endlich runter. Ok, war wegen der Tabletten, hing aber irgendwie doch mit SS, Geburt und Baby und Kleinkind zusammen.
Deswegen der grimmige Smiley.
Nach 8 Wochen würde ich mir da keine Gedanken machen. Es ist alles so frisch noch.
Lg, Anna