Utrogest Dosierung wieviel nehm ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tobiinlove 29.04.11 - 11:47 Uhr

Hallo ihr lieben.

Ich hab ein kleines Problem. Und zwar hab ich von der Kiwuklinik ein Rezept über crinone zugeschickt bekommen. Soll ich zwei Wochen noch nehmen.
Nun hab ich bei meinem FA nachgefragt ob ich von ihm stattessen Utrogest bekommen kann.
War schockiert - Crinone kennt er nicht. Musste ihm erst mal erklären dass es sich um ein Progesteron-Präparat handelt.
Ok . Kein Probelm Sie können das Rezept für Utrogest abholen.
Gesagt - Getan. jetzt hab ich das Rezept hier und keine Ahnung welche Dosierung ich nehmen muss. Der Arzt war gerade net da und die Sprechstundenhilfe hat mir nur kurz das Rezept gegeben und ist wieder zum Arzt ins Zimmer verschwunden :-p


Könnt ihr mir helfen?

Beitrag von isi1709 29.04.11 - 11:54 Uhr

Hi,

würde deinen FA anrufen....ist bei jedem ein bischen anders. Ich sollte morgens und abends eine vaginal einführen, später dann nur noch morgens.

LG

Isabel

Beitrag von -anonym- 29.04.11 - 12:02 Uhr

Hallo
Standartmässig bei Kinderwunschbehandlung

Ist die Einnahme

3x2

Morgens
Mittags
Abends

auch bei einer Kryo

Beitrag von -anonym- 29.04.11 - 12:03 Uhr

Vergessen bis in die 12 Woche

und lass dir auch bitte von deiner Kinderwunschklinik Utrogestkaspeln verschreiben die sind um weitem billiger als Crinone und alles beide ist Progesteron.

Beitrag von tobiinlove 29.04.11 - 12:15 Uhr

Bin nicht mehr in Behandlung. Bin heute 7+3 und bin spontan ss geworden.
Hab am Tel gefragt ob mit den Blutwerten etwas nict stimmt.
Nein es ist alles in Ordung nur zur zusätzlichen Unterstützung soll ichs nehmen

Beitrag von anne2112.86 29.04.11 - 12:16 Uhr

Hast du denn eine GKS oder nimmst du es nur zur Vorsorge??

Ich hatte eine FG und man war sich nicht sicher ob GKS oder nicht und ich musste bei der jetzigen SS morgens eine und abends eine nehmen!

Vaginal ist besser,nimm die bloß nicht oral,die nebenwirkungen sind krass#schock!!

LG Anne

Beitrag von tobiinlove 29.04.11 - 12:17 Uhr

@ Anne

zur zusätzlichen Unterstützung

Beitrag von sovania 29.04.11 - 12:25 Uhr

Hallo,
habe gestern erfahren das ich Schwanger bin und soll das Utrogest bis auf weiteres 3x2 Vaginal weiter nehmen.

Also verkehrt kann es nicht sein, ist ja auch nur unterstützend.

LG

Beitrag von sabstar 29.04.11 - 13:03 Uhr


Anfangs hatte ich 3x2 und nun bin ich in der 14 SSW mit 3x1.

LG
Sabbi

Beitrag von sandy7724 29.04.11 - 14:21 Uhr

Ich habs vom Arzt so verschrieben bekommen, dass ich 3x1 nehmen soll - auch wegen Schmierblutungen.

Aufgrund der Blutungen hat er mir dazu geraten sie oral zu nehmen und nicht vaginal einzuführen.
Von Nebenwirkungen merk ich überhaupt nichts, kann also nicht so "krass" sein, wie manche das hier hinstellen, zudem verträgt es ja jeder anders.