Reer Babyphon mit Kamera Sirius

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cuha 29.04.11 - 12:25 Uhr

Hallo miteinander!!!!


Wer kennt das Babyphon?
Wer hat das?
Wie seid ihr zufrieden?
Würdet ihr es empfehlen?
Vor- und Nachteile?

Vielen Dank und einen schönen sonnigen Tag!

Sina mit Milos (fast 6 Monate und noch nie alleine in einem Raum gewesen:-))

Beitrag von douvi 29.04.11 - 13:17 Uhr

Ich finde es quatsch.
Den Eltern, besonders den Müttern sind Instinkte angeboren und meiner Meinung nach, sollte man sich auf die Mutterinstinkte verlassen.
Babyphone ok, Kamera nein!
Außerdem haben auch Babys eine Privatphäre!

Aber du hast den Kleinen doch sicherlich mal allein zum schafen?

Beitrag von cuha 29.04.11 - 13:56 Uhr

Nein, bis jetzt nicht. #hicks

Er macht seinen Mittagsschlaf im Stubenwagen. Bei uns ist WoZi, Küche und Esszimmer offen und da steht er dann irgendwo und ich tingel da auch rum. Abends geh ich mit ihm ins Bett, weil ich immer so müde bin, weil er alle ca 2 Std. stillt. #schwitz

Beitrag von douvi 29.04.11 - 14:23 Uhr

Ich habe vor einiger Zeit angefangen die Kleine Mittags hochzubringen. Klappt gut und sie schläft länger. Habe sie sonst auch unten bei uns, sie schläft da zwar auch, aber oben ist´s entspannter. Finde auch, sie sollte sich langsam mal an etwas Stille gewöhnen.
Abends geh ich auch mit ihr hoch, zum letzten Stillen. Dann kann ich auch mal ein paar Stündchen durchschlafen.

Beitrag von dunkelelfe28 29.04.11 - 14:54 Uhr

Moin ;)

Das Sirius haben wir nicht, aber das Wega.
Wir sind damit zufrieden. Unseres hat zum Glück eine enorme Reichweite.
Ich fühl mich mit einem Babyfon sicherer. Außerdem haben wir 170m2 auf einer Ebene, viele Wände, und recht verwinkelt hier, alles.
Das Wega jedenfalls sendet auch durch die vielen Wände.
Ich habe es, weil unser Kleiner mittags in seinem Zimmer und nachts im Beistellbett schläft, und das sehr weit vom Wohnzimmer weg ist. Da er aber, sobald ich auch nur irgendein Licht anmache, sofort aufwacht, kann ich so (dank Nachtsicht) sehen, ob er nur im Schlaf motzt oder wirklich wach ist.

Nachtsicht funktioniert gut,
Übertragung auch,
den Gegensprech-Knopf nutze ich nicht, genausoweinig, wie die Schlummerlieder.

Sind ganz zufrieden, allerings gibt es leider keinen Warnzon von sich, wenn der Akku alle geht. Ein Lämpchen wird orange und irgendwann ists aus. Aber wir nutzen es sowieso nur mit Netzbetrieb.
Außerdem ist da eine Betriebsleuchte, die dauernd leuchtet. Wir haben schwarzes Kebeband drüber gemacht, sonst versucht der Kleine immer darauf zu zu robben, wenn er wach wird^^

Hoffe, ich konnt helfen,

LG Dunkelelfe.