Welche Kinderbibel findet Ihr gut?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ma-lu 29.04.11 - 12:33 Uhr

Hallo,

meine Kids gehen in einen städtischen Kindergarten, da ist nix mit religiöser Erziehung. Ich finde das ein bisschen schade, und würde ihnen gerne ein paar biblische Geschichten nahebringen - Noah, Jona, Jesus etc.
Habt Ihr eine Kinderbibel, die ihr empfehlen könnt? Bei Amazon gibt's tausende, fast alle gut bewertet und ich kann mich nicht entscheiden...

LG
Ma-Lu

Beitrag von almalach 29.04.11 - 14:05 Uhr

Die Kinderbilbel mit Bildern von Kees de Kort. Gibt es als Sammelbände, einzelne gebundene Bände und auch in Pixigröße.
Für größere kann ich zum Vorlesen/Selber-Lesen die Übersetzung von Laubi empfehlen.

Ich arbeite mit beiden - meine Tochter hat die genannte Bibelbibel und liebt sie. Wir haben sie gerade an Ostern wieder ständig angesehn und Vorgelesen.

Mit Grüßen aus Leipzig!

Beitrag von pollerkermit 29.04.11 - 14:12 Uhr

Diese hier von Herder finde ich wunderschön, kinderfreundlich gestaltet:

http://www.amazon.de/Herders-Kinderbibel-Ursel-Scheffler/dp/3451279991/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1304079036&sr=8-2

Allerdings auch nicht für die ganz Kleinen. Meide Tohcter ist fünf und kann jetzt einzelne Geschicten gut nachvollziehen!

LG
Doro

Beitrag von h-m 29.04.11 - 14:23 Uhr

Wir haben diese hier:
http://www.amazon.de/gro%C3%9Fe-Coppenrath-Kinderbibel-Dietrich-Steinwede/dp/3815779537/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1304079631&sr=8-1

und sind damit sehr zufrieden.

Wir haben damit angefangen, als meine Tochter 4 oder 5 war. Also bitte nicht an der Altersempfehlung "ab 7" stören. ;-)