Mein Zyklusblatt nervt mich mal wieder

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von squirrelmel 29.04.11 - 12:40 Uhr

Huhu, muss mal wieder meinen Frust loswerden.

Dieses Zyklusblatt
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/737865/582439

nervt, weil kein Tempianstieg weit und breit zu sehen ist und wenn ich nach meinem ZS gehe auch nicht so schnell im Anmarsch ist.

Obwohl mein CFM seit dem ersten Testtag (Tag 6) zwei Balken zeigt, war auf dem Stick heute morgen die Ö-Linie super fett und die LH-Linie nicht zu sehen.

Nerv kein ES weit und breit. Ich befürchte das wird wieder ein Endloszyklus.

So genug geschimpft #aerger

Hoffe ihr habt heute bessere Aussichten.

Grüße Mel

Beitrag von 1981sternchen 29.04.11 - 12:49 Uhr

Hallo.
Ich habe mich nur noch verrückt gemacht das mit dem messen hab mich nur aufgeregt mit der tempi.ein rauf und runter.besser ist das gar nicht mehr zu messen und ruhig an gehen lassen :-)habe seit oktober 2010 angefangen zu messen und werde es sein lassen

Beitrag von squirrelmel 29.04.11 - 12:59 Uhr

Huhu,
das ruhig angehen lassen funktioniert bei mir leider nicht --> ich bin ein Kontrollfreak. Außerdem übe ich schon ziemlich lange, mit Ruhe, ohne Ruhe, mit Stress, ohne Stress, im Urlaub... leider immer mit dem gleichen Ergebnis. Immerhin weiß ich mit messen, dass ich mit gutem Gewissen genervt sein darf.#aerger

Aber du hast natürlich recht, dass man sich nicht zu sehr aufregen sollte :-)

Grüße

Beitrag von aileen7452 29.04.11 - 13:06 Uhr

Schön mal zu lesen, dass es da jemandem genauso geht...
Temp auf, Temp ab und dabei habe ich erst vor kurzem damit angefangen und überlege eifrig, ob ich es lieber lassen sollte und der Natur freien Lauf lassen soll #kratz ..dieses verrückt machen hindert wohl eher..aber das Austauschen tut so gut :-)
Meinst du wenn man ausschließlich den CB-monitor nutzen würde, dass es einem dann trotzdem etwas helfen könnte #augen
Ganz liebe Grüße #winke

Beitrag von squirrelmel 29.04.11 - 13:42 Uhr

Hallo Aileen,
Ich habe auch den CFM, bei mir bringt der bisher leider noch wenig, da er seit Beginn des Testens hoch fruchtbar anzeigt. Das soll sich zwar nach einigen Zyklen regeln, aber jetzt habe ich noch mehr Hibbelzeit und schaue noch mehr auf die Kurve...

Beitrag von schne82 29.04.11 - 12:50 Uhr

da können wir uns fast zusammen tun, ich hatte zwar Di schon spinnbaren ZS (meiner Meinung nach), aber bei der Tempi tut sich nichts. Hab gestern mal mit Ovus angefangen, gestern war er wohl negativ, mal sehen wie es nachher aussieht. Mein ZB ist übrigens in meiner VK.

Beitrag von squirrelmel 29.04.11 - 12:55 Uhr

Ja, dann sind wir wohl echt zurecht genervt. Immerhin hast du diesen Monat schon mal spinnbaren ZS gehabt, bei mir ist da nischt gar nischt.

Drücke dir die Daumen mit den LH-Tests!!! Vielleicht wird das ja noch was. Misst du eigentlich immer nicht den ganzen Zyklus?

Grüße

Beitrag von schne82 29.04.11 - 13:57 Uhr

hab die ersten Monate durchgängig gemessen, hatte im Febr. ne ausschabung, hab danach gemessen und jetzt seit letzten Monat nicht mehr durchgängig, weils mich zu verrückt gemacht hat, aber jetzt bin ich wieder mitten drin :-(