Geschenk an Taufgäste?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nana88 29.04.11 - 13:05 Uhr

Hallo,

ich frage mich gerade ob man den Gästen der Taufe was schenken soll? Überall les ich was mit Gastgeschenken... also ich hab damals nichts bekommen als der Sohn meiner Freundin getauft wurde.
Schenkt ihr was? Oder nur eine Kleinigkeit an die Paten?

LG
Nana & Mia

Beitrag von klaerchen 29.04.11 - 13:10 Uhr

Ich habe jeder Einladung eine selbstgefaltete Taube beigelegt.

Für den Tauftag selbst überlege ich noch, M&Ms machen zu lassen, die dann auf den Tischen ausgelegt werden. Aber sonst nichts.

Beitrag von hardcorezicke 29.04.11 - 13:19 Uhr

huhu

wir haben sowas gekauft

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=250641007880&ssPageName=STRK:MEWNX:IT

die paten bekommen jeweils ein Tauffoto

Beitrag von nana88 29.04.11 - 13:21 Uhr

Das ist ja süß. leider sind die bis 1. mai in urlaub :-( wenn ich jetzt bestelle werden sie frühstens am 5.5 verschickt und am 8.5. ist die Taufe #schmoll

Beitrag von hardcorezicke 29.04.11 - 13:26 Uhr

das ist doof.. wir haben unsere schon hier..

sehen auch süß aus.. vieleicht nen anderen anbieter.. habe einfach mal gastgeschenke mit und ohne taufe eingegeben.

LG

Beitrag von nana88 29.04.11 - 13:29 Uhr

versuch ich auch mal, danke :-D

Beitrag von singa07 29.04.11 - 13:49 Uhr

Kann man auch selbst machen! Im Schreibwarenladen kriegt man solche Papierschächtelchen, buntes Band und die Mandeln kriegst du im Süßigkeitenladen!
Wir haben unsere auch selbst gemacht.

LG
Singa

Beitrag von singa07 29.04.11 - 13:48 Uhr

Wir hatten beim Kaffeetrinken auf jedem Platz so eine Papiertüte mit je 5 blauen Mandeln drin (ähnlich wie die Hochzeitsmandeln), mit dem Taufspruch dran, einem kleinen Plastikschnulli, dem Namen und Datum.

Nach der Taufe haben wir Danksagungskarten mit Bild verschickt.
LG
Singa

Beitrag von brille09 29.04.11 - 13:48 Uhr

Also, ich halt nichts davon, meinen Gästen irgendwas zu schenken. Die bekommen ja eh Essen und Trinken und eigentlich geh ich davon aus, dass sie wegen dem Anlass und der Person kommen. Da find ich Geschenke total unpassend. Den Paten schenkt man bei uns was, wenn man sie "bittet". Aber auch nur ne Kleinigkeit. Als Erinnerung an die Taufe hat unsere Patin zu Weihnachten dann nen Album bekommen, wo Fotos von der Taufe drin sind und den sie dann evtl. selber noch mit gemeinsamen Fotos (oder z.B. Fotos von Kommunion und Hochzeit) ergänzen kann. Die Gäste konnten sich ja die Einladungskarte aufheben und die Blumengestecke durfte man sich natürlich auch mitnehmen.

Beitrag von emeri 29.04.11 - 19:38 Uhr

hey,

seh ich genauso.

lg

Beitrag von strubbelsternchen 29.04.11 - 20:21 Uhr

Bei uns gab's keine Geschenke für die Gäste in dem Sinne.

Ich habe für den Taufgottesdienst kleine Büchlein gemacht und mit Seidenband usw. schön gestaltet. Dort waren der gesamte Ablauf der Taufe inkl Liedern und kleine Gedichten, Texten und Fotos drin. Die durfte sich jeder Gast als Erinnerung mitnehmen.

LG #winke

Beitrag von 2joschi 29.04.11 - 20:31 Uhr

Hallo Nana,

wir hatten für jeden Gast ein Säckchen aus Organze mit jeweils 5 Taufmandeln.

Als Tischdeko hatten Bilder der Kleinen in verschiedenen Bilderrahmen (Farbe und Form). Das sah echt schön aus....

Nach der Feier durfte sich jeder Gast ein Bild von Lina aussuchen und mitnehmen.

lg susi