Noch Aprilis da???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angie07 29.04.11 - 13:25 Uhr

Heute ist der errechnete Termin und ich war auch beim Doc alles in ordnung CTG sieht gut aus keine Wehen. Mumu 1 cm offen und kopf abschiebbar. Es kann also noch dauern.

Wie gehts euch so??
Mir soweit gut außer das schlafen weniger wird das laufen schwerer fällt usw.
Muss mich nun am Sonntag im KH vorstellen und wenn da alles okay ist und die mich heim lassen und baby sich weiterhin zeit lässt gehts am dienstag wieder zum FA.
Bin gespannt wie es nun weiter geht. Auch wenn alles nicht mehr so toll ist kann sich baby ruhig die zeit nehmen die es braucht.

Habe auch angst vor der Geburt obwohl es meine 2. Geburt sein wird. Nur beim großen wurde Eingeleitet vor dem Termin und somit ist für mich doch wieder alles neu.
Bin sehr gespannt.

Wünsche allen noch ne schöne Kugelzeit und alles gute.

Gruß anja mit Nico 2 Jahre und Bauchzwerg 40+0

Beitrag von pegsi 29.04.11 - 14:19 Uhr

Es kann also noch dauern ist gut. :-D

Ich war am Freitag (8.4.) beim Gyn, der mir sagte, er möchte mich nächste Woche Montag, Mittwoch und Freitag sehen, weil über ET und nichts passiert. Keine Wehen, nix.

Kurz nach Mitternacht ist die Fruchtblase geplatzt, Samstag früh war meine Maus da. Nichts mit nächster Woche. ;-)

Ich wünsche Dir eine ganz tolle Entbindung (war bei mir auch die zweite, und die war erheblich besser als die erste) und eine schöne Kennenlernzeit!

Beitrag von butzelinchen 29.04.11 - 14:42 Uhr

Bin auch noch da!

heute ET+8 #heul

Gestern nach Yogi Tee, Rosmarin Bad und #sex erste leichte Kontraktionen die auch noch da sind. Aber nur ab und zu und nicht schmerzhaft. heute Vormittag habe ich den Schleimpropf verloren.

Gerade gab es Mittagessen und in einer halben Stunde als "Dessert" dann den Wehencocktail. Mir ist nur schon beim Gedanken übel.

Aber was tut man nicht alles um der drohenden Einleitung zu entkommen #schwitz

Dir alles Gute!

Butzelinchen + Leo inside (ET+8)

Beitrag von sterentaler1985 29.04.11 - 14:55 Uhr

@Butzelinchen
Bei meinem Sohn war ich Et+10 als er geboren wurde und ich habe auch alles ausprobiert!Bei Ihm hat die Drohung das wir zum Wehenbelastungstest sollen wohl geholfen...Um 8.00 Uhr sollten wir eigentlich im KH sein und mein Sohn hat um 3.45 Uhr zu Hause die Fruchtblase gesprengt und um 9.06 war er da...
Ich drück euch die Daumen das es bald losgeht...
Lg Jule (mit Colin und #ei 9+0)

Beitrag von tsuhsi 29.04.11 - 21:12 Uhr

Hi,
bin heute ET+7 und morgen soll ich Wehencocktail oder Gel oder Tropf kriegen. Was ist denn der Unterschied zwischen Wehencocktail und Einleitung? Ich dachte immer, der Cocktail oder die anderen Mittel seien die Einleitung??#kratz
Grüße
TsuHsi

Beitrag von 82mother 29.04.11 - 16:23 Uhr

Ja... hier! - bei 40+2

Mein Arzt hat mir ne Überweisung fürs Krankenhaus gegeben - da muss ich am Sonntag dann hin zum CTG und um die Plazenta checken zu lassen.

Ich hoffe ja, dass es doch noch früher losgeht ;-)

Grüße
82mother (heute bei ET+2 und so langsam echt hibbelig!)