Nächtliche Hitzewallungen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gemeli 29.04.11 - 13:28 Uhr

Hallo an Alle,

ich hoff mir kann jemand helfen.

Also ich hab zur Zeit ständig Hitzewallungen. Das geht schon sicher 2-3 Wochen so.:-[

Ich wach nachts und auch morgens schweiß gebadet auf obwohl ich schon nichts mehr anhabe.

Mein Zyklus ist wieder ordentlich durcheinander denn meine letzte Perdiode setzte am 20.04 ein und der davor war am 22.02. also 8 wochen her. Vor beginn der Peridode kenn ich das auch aber nun dürfte es doch langsam aufhören.

Mich nervt das total :-[ und ich würde gern was dagegen tun.

Meine mich zu erinnern das ich schon mal Mastodynon dagegen genommen habe. Bin mir aber nicht sicher.

Kann ich Mastodynon Tbl.denn bei Hitzewallungen nehmen.
Das sich der Hormonhaushalt ein wenig reguliert.

Oder gibt es sonst noch Tipps??

Bin euch für jeden Rat sehr dankbar.

LG

Beitrag von blums83 29.04.11 - 13:38 Uhr

hallo, ich kenne das hatte auch mal eine woche hitzewallungen, dachte schon ich bi schwanger, aber es war nicht so.
hab die hitzewallungen zum glück seit dem nie wieder gehabt.
meine frauenärztin hat mir mönchspfeffer verschrieben, ich weiss das helfen soll wenn man schwanger werden soll und meine ärztin sagte zu mir, das ich es nehmen soll um ruiger zu werden, bis jetzt hilft es mir sehr gut.
habe bis jetzt keine pms oder sonstiges.
red mit deiner ärztin, den auch mönchspfeffer soll man nur mit absprache des arztes nehmen, so steht es jedenfalls auf der packung.

dir weiterhin viel glück theresa

Beitrag von gemeli 29.04.11 - 13:54 Uhr

Danke Theresa für deine Antwort.

Werde am Montag mal meine Ärztin anrufen und sie fragen.

Hab grad gelesen das man das Mastodynon tatsächlich auch bei unregelmäßigen Zyklen/Zyklusstörungen anwenden kann.

Schönes Wochenende Dir

Lg

Beitrag von blums83 29.04.11 - 14:10 Uhr

dir auch ein schönes wochenende#winke