38.ssw und bel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von nafemo 29.04.11 - 13:30 Uhr

hallo ihr lieben!

ich bin zum 2.mal schwanger und in der 38.ssw und meine kleine maus liegt immer noch in bel.

ich möchte mal fragen ob jemand von euch erfahrung hat, wie es ist ein baby in bel zu gebären oder ob man sich doch lieber für einen kaiserschnitt entscheiden soll falls sie sich nicht drehen sollte.

lg nadine

Beitrag von sunmik 29.04.11 - 13:33 Uhr

es gibt kliniken die sind auf die "äußere wendung" geschult. BEL ist heut zu tage eigentlich kein grund mehr unbedingt KS machen zu lassen. Wenn dir eine "normale" geburt lieber ist, dann erkundige dich doch mal bei deiner hebamme oder deinem frauenarzt über die äußere wendung ;)

lg und alles gute #klee

Beitrag von mausi111980 29.04.11 - 13:38 Uhr

Hallo



also ich habe mal gelesen das den Po hoch lagern soll, das soll wohl helfen damit sich das Baby drehen kann. Ich denke mal "Versuch mach klug!" und schaden kann es bestimmt nicht!






LG Mandy mit Freddi inside 24+1

Beitrag von sasa1406 29.04.11 - 14:06 Uhr

Frag doch mal in dem Haus in dem du entbinden möchtest nach, manchmal haben die die Möglichkeit, von aussen das Kind im Mutterleib zu drehen, und dann steht einer normalen Geburt nichts im Wege