Bauchspieglung`?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von melina2010 29.04.11 - 13:40 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wurde bei jemanden von euch schon eine Bauchspieglung gemacht auf Grund wegen Zysten?
Ich muss am 04.05 zum FA und da wird entschieden ob ich hin muss oder nicht.
Da ich seit der Geburt meine Tochter jeden Monat zysten habe.
Ich hatte vor der Geburt meine Maus nie Zysten gehabt bzw. hab es wenn dann nicht mit bekommen da ich immer einen 28tage Zyklus hatte!


Ist vieleicht sogar jemand hier der daduch "schneller" Schwanger wurde?
Oder hat das damit an und für sich nicht´s zu tun?


Lg.

Beitrag von taralyn 29.04.11 - 13:43 Uhr

Also meine Freundin hatte im September 2010 eine Bauchspiegelung hatte davor 2 Jahre durchgehend ungeschützten GV ohne Kinderwunsch (mit ihrem Freund versteht sich. Ihnen war es egal entweder es passiert oder es passiert eben nicht) und im Zyklus drauf war sie schwanger.... Sie ist jetzt in der 32. Woche

Beitrag von hadi 29.04.11 - 13:49 Uhr

Hallo!

Hatte schon zwei Bauchspieglungen, eine wegen ner Zyste, die entfernt wurde und noch ne zweite, da ich starke schmerzen in der Seite hatte und nicht wusste warum.

Hatte bei der Voruntersuchung nachgefragt, ob die auch die Durchlässigkeit der Eileiter überprüfen und die Ärztin meinte das wird automatisch mitgemacht.
Die Ärztin die die Voruntersuchung gemacht hatte, war nicht die die mich operiert hat.

Da ich gesagt bekommen habe, dass das automatisch mitgemacht wird, habe ich nciht nochmal extra auf meinen Kinderwunsch hingedeutet.

später sagte mir dann die Ärztin, die mich operiert hat, dass es nicht automatisch mitgemacht wird, nur wenn ich ausdrücklich meinen Kinderwunsch erwähnt hätte.

Das hat mich natürlich ziemlich geärgert.

Also falls du das möchtest, das das gleich mit erledigt wird, würde ich es erwähnen.

Die OP ansich ist nicht schlimm und man ist, wenn die Zyste rausgemacht wir in 1 1/2 bis 2 Wochen wieder fit.

LG hadi