Toxoplasmose Katze

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von madlena09 29.04.11 - 13:46 Uhr

hallo zusammen,

ich hatte 12 jahre lang ne süsse katze die seit einem jahr bei meiner mutter lebt.

jetzt frage ich mich ob ich vielleicht toxoplasmose positiv war und wenn ja, ist die von selber ausgeheilt?

wie gesagt schwanger bin ich in der 5. woche und da müsste ich dann eigentl. immun sein oder?

lg
malena

Beitrag von haruka80 29.04.11 - 13:48 Uhr

Huhu,

ich hatte nie Katzen, bin dennoch Toxo positiv, viell hab ichs mir schon als Kind aus der GArtenerde geholt, wer weiß
Ich würds testen lassen, dann bist du schlauer.

L.G.

Haruka 23.SSW

Beitrag von netti000 29.04.11 - 13:49 Uhr

As kann man nicht pauschal sagen, deswegen wird ja empfohlen nen Toxoplasmose Test beim FA zu machen!

Wir haben seit 6 Jahren zwei Katzen und ich bin immernoch Toxo negativ - also nicht immun!

LG Netti 19. Ssw

Beitrag von mainecoonie 29.04.11 - 13:52 Uhr

Wir haben selbst 2 Wohnungskatzen und hatten auch schon Freigänger. Ausserdem konnte ich noch nie meine Finger von irgendwelchen fremden (auch ungepflegten) Katzen lassen. Bin jedoch trotzdem Toxo negativ...ist blöd, ist aber so;-)

Lass es einfach testen, dann bist du auf der sicheren Seite!


Viele Grüsse,
Mainecoonie mit Babyboy 34+1

Beitrag von muttiator 29.04.11 - 13:54 Uhr

Wir hatten schon viele Katzen und ich habe auch oft als Kind mit den Katzen meiner Oma gespielt die nicht geimpft oder sonst versorgt waren, Toxoplasmose hatte ich aber noch nicht.
Der Schwiegervater meiner Freundin dagegen ist positiv und hatte nie was mit Katzen zu tun.

Beitrag von lucas2009 29.04.11 - 14:10 Uhr

Huhu,
ist meine zweite SS. Bin Toxo negativ und ahbe ne Katze und wühle bedingt durch meinen Garten auch in Blumenerde...

LG

Beitrag von madlena09 29.04.11 - 14:16 Uhr

also hab grad gelesen, dass toxo positiv NUR GEFÄHRLICH IST WENN MAN SICH IN DER SCHWANGERSCHAFT ANSTECKT!!

eine ältere infektion ist ungefährlich und da meine katze ja schon 1 jahr nicht mehr bei mir lebt, hätte ich im schlimmsten fall eine ältere infektion die ungefährlich ist.

Beitrag von lucas2009 29.04.11 - 14:21 Uhr

Du hast dann ja auch keine Infektion mehr, sondern eben Abwehrstoffe gegen Toxo und bist somit Toxo positiv.

Beitrag von madlena09 29.04.11 - 14:31 Uhr

ja lucas danke, was täte ich nur ohne das internet;-)

ich dachte mir vorher wenn eine alte infektion unbemerkt bleibt, und nicht behandelt wurde ist das auch gefährlich ABER die heilt ja von selber.

Beitrag von lucas2009 29.04.11 - 14:34 Uhr

Ist bei uns nur wie ne starke Erkältung. Deswegen weiß eigentlich keiner ob er das schon mal hatte

Beitrag von madlena09 29.04.11 - 14:38 Uhr

was es alles so gibt an sachen
;-) wusste ich alles nicht vor meiner schwangerschaft

Beitrag von 84sterchnchen84 29.04.11 - 14:15 Uhr

Ich lebe auch schon von Kind an mit Katzen zusammen und auch ich bin Toxo negativ ;-)

Beitrag von ozelis 29.04.11 - 15:20 Uhr

toxoplasmose ist nur gefährlich wenn du es vor der schwangerschaft nie hattest und dich in der schwangerschaft damit ansteckst...dies kann passieren wenn du z.B. das katzenklo putzen tust (allerdings haben auch nicht alle katzen toxoplasmose) ....was aber die meisten unterschätzen, ist das die gefahr sich mit toxoplasmose anzustecken durch rohe tiereische lebensmittel wesentlich höher ist als durch eine katze! wenn du also vor der schwangerschaft mal toxoplasmose hattest, bist du jetzt wahrscheinlich immun und somit dein baby auch.

lg

Beitrag von zartbitter2009 29.04.11 - 16:01 Uhr

Hi!

Wir hatten 12 Jahre lang Katzen, fleissigen Umgang mit ihnen und ich habs immer fleissig drauf angelegt Toxo zu bekommen (rohen Teig naschen etc)...

Tataaaaa: ich bin toxo negativ!!!

Also: teste lieber, und geh nicht davon aus dass du das ja wohl gehabt haben müsstest :-P

LG Zartbitter

Beitrag von thaumatine 29.04.11 - 16:50 Uhr

Testen bringt dir Sicherheit....
Wir hatten auch immer Katzen zuhause und mit meinem Mann habe ich nun auch eine Mieze. Ich hätte schwören können, das ich Toxoplasmose - positiv bin.
Nach dem Bluttest hat sich herausgestellt, dass ich gerade da negativ getestet wurde.
Unglaublich!

#liebdrueck glg Thaumatine + #ei (12.ssw)