Wieso könnt ihr euch nicht ablenken?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von piepmatz306 29.04.11 - 14:01 Uhr

Hallo ihr Lieben, also als erstes: Das soll jetzt nicht böse gemeint sein#liebdrueck....

ABER warum könnt ihr euch net ablenken und hibbelt bis zum wahnsinnig werden?

Geht ihr nicht arbeiten und habt keine Kinder?

Ich bin erst im 4. ÜZ und gehe Vollzeit in Schichten arbeiten und habe ein Kleinkind, Mann und Garten. Ich vergesse oft das ich "hibbel" und verpass manchmal das morgen meine Mens kommen müsste.
Muss ständig nachschauen wann ES Zeit ist usw.

Selbst beim 1. Kind ging die Zeit so schnell rum und ich hab eigentlich gar nicht gehibbelt, sondern es sollte passieren wann es passiert.

Klar versteh ich es wenn manche Monate brauchen und Temperatur messen und nach Plan #sex, aber ich finde, wenn man den ganzen Tag nur an das eine denkt, das wird doch nüscht.

Seid alle mal schon entspannt und es gibt noch andere wichtige Dinge im Leben#tasse

Seid mir net böse, das will ich schon seid Tagen loswerden und allen weiterhin viel Glück#klee

LG Romy

Beitrag von smettie 29.04.11 - 14:05 Uhr

Klingt ja alles schön und gut, aber ich persönlich kann das hibbeln nicht abstellen.

Besonders im moment. Habe jetzt die zweite woche frei und habe schon alles erledigt. Und dann sitzzt man da und hibbbelt...obwohl meine Kurve so schlecht ist, dass ich keine Hoffnung mehr drauf gebe. Das hibbeln lässt langsam nach.

Aber es ist bei jedem anders und jeder geht anders damit um (:

Beitrag von lara1107 29.04.11 - 14:35 Uhr

Gehe auch arbeiten, habe auch einen mann und kind und muss trotzdem ständig daran denken. und wenn ich es dann auf der arbeit mal geschafft habe ne stunde nicht daran zu denken sehe ich ne kundin mit babybauch und schon fangen die gedanken wieder an...

Beitrag von carriesmile 29.04.11 - 16:02 Uhr

kommt halt immer auf den Typ Mensch an. Ich bin zB nen extremer Kopfmensch der ständig über alles und jeden nachdenkt. Egal obs nun der Kinderwunsch oder die miese Stimmung im Büro oder oder oder ist.
Und ja, ich gehe Vollzeit arbeiten und nein, ich habe keine Kinder, nur den Wunsch ;) Aber ich denke auch, dass grad am Anfang, wenn man sich dazu entschieden hat schwanger zu werden, die Zeit die aufregendste ist und das Hibbeln einfach dazu gehört. Man informiert sich und liest viel über die besten Methoden, was man unbedingt beachten sollte etc. daher ist ja klar, dass die Gedanken bei diesem Thema sind. Es ist in meinen Augen einfach keine Nebensache, die man so aus den Gedanken verbannen kann. Was nicht heißen soll, dass ich es beführworte wenn sich alles nur noch um das Thema dreht und man das "Leben" außer Acht lässt.

Beitrag von maeusgen85 29.04.11 - 17:16 Uhr

Ich finde das ehrlich blöd was du geschrieben hast....... (is nicht böse gemeint)

Nicht jeder hat so viel Glück wie du.... Kind,Mann, Haus und Garten......:-)

Und dieser Forum ist dafür da.... zum hibbeln, fragen und gewisse Dinge sagen

Ich habe auch einen Mann und wir sind zwei Jahre verheiratet.... Kinderlos! Mein mann ist selbstständig und ich arbeite auch 50 Stunde die Woche....

Aber sobald ich hier drin bin fang ich Automatisch an mit zu hibbeln....
Das ist normal... es heißt noch lange nicht das ich den ganzen tag nix anderes im Kopf hab.....

Du hast das "wichtigste" für dein leben schon erreicht.... andere hibbeln dem halt einfach nur entgegen