Ich bin wohl ein Alien...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von derhimmelmusswarten 29.04.11 - 14:35 Uhr

Bin heute 37+3 und lt. Ärztin ist der GMH noch bei 4,4 cm... Ich hatte mir doch was anderes erhofft, nachdem ich schon tagelang durchgehende Bauchschmerzen hatte... MM komplett zu, kein Trichter. Auf dem CTG eine Wehe. Wohl eher, weil die Kleine da massiv getreten hat...

Hatte von euch auch schon jemand so einen Befund? Alle, die ich kenne haben nicht mal zu Beginn einer SS über 4 cm. Klar bin ich froh, dass ich bislang keine Komplikationen hatte, aber wenn das dann wieder eine so schwere Geburt bedeutet wie beim ersten Kind, bin ich ja nicht so begeistert.

Beitrag von bienchen55 29.04.11 - 14:38 Uhr

warum hattest du denn eine so schwere geburt? das kann ja nicht am gmh gelegen haben. es sei denn man hat eingeleitet obwohl dein kind eben noch nicht bereit dazu war....

Beitrag von kiddi26 29.04.11 - 14:42 Uhr

Hallo ich bin zwar erst fast 33 ssw aber mein GMH ist auch über 4cm, sogar fast 5 cm#schock ich befürchte auch deswegen das die kleine später kommt oder gar nicht von selbst!
Selbst mit Wehen hab ich bis jetzt noch keine Bekanntschaft gemacht#rofl

Aber zumindest liegt sie schon mit dem Kopf nach unten, das beruihigt mich doch sehr!

Alles Gute

LG kiddi mit Jolina inside#verliebt

Beitrag von bienchen55 29.04.11 - 14:46 Uhr

sei doch froh wenn du in der 33. ssw noch keine wehen hattest. die kinder kommen ALLE auch ohne dass man sie "holt"#cool

Beitrag von debbie-fee1901 29.04.11 - 14:49 Uhr

HHHalllööööchen,,, Ja ich hatte ebenfalls einen solchen Befund.
Ich hatte aber einen GMH von 6,5 cm und an meinem ET war alles noch so wie am anfang.
Bei ET+7 hatte ich dann einen GMH von 1cm aber keinen trichter und nicht fingerkuppen durchlässig!
Sollte bei ET+8 mit einer einweisung ins KH und habe dann nachts um 4 uhr wehen bekommen.
Um acht war cih auf 3cm und um 15 uhr auf 8cm.
Ich hatte keine schmerzen und auch nur im sitzen wehen.
Um 17 uhr sagte die Hebi es würde noch 2-3 std. dauern.
Von wegen um 17.36 Uhr kam die kleine dann zur welt.

Ich hatte eine sehr schnelle geburt mit kaum schmerzen.
Ich war insg. von 8 uhr an im KH und von 13.30 im Kreissaal.

mach dich mal nicht jeck.
Das kann ganz ganz schnell gehen.

LG Debbie mit Helena

Beitrag von maerzschnecke 29.04.11 - 15:29 Uhr

Ich hatte freitags bei der VU noch den kompletten GMH und MuMu war fest verschlossen. Dienstags gings mit Wehen los, da war um 21:30 Uhr noch das Köpfchen abschiebbar und der MuMu nur fingerkuppendurchlässig und mittwochs um 06:02 Uhr war Emilia da. Im Kreißsaal war ich ganz 1,5 Stunden. Eröffnungswehen hatte ich aber wohl so ab 22/23 Uhr. Für eine Erstgebärende aber gar nicht so schlecht.