Zurück aus dem KH nach AS

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sweetannie 29.04.11 - 14:43 Uhr

Bin zurück aus dem KH. Alles gut verlaufen. Meine erste Narkose war cool #augen Habe jetzt ein ziehen in der Mumu... aber das ist die Gebärmutter die sich wieder zusammenzieht sagte der Arzt. Mein Schatz hat während der OP auf mich gewartet und ist nur als ich dann noch geschlafen habe mal kurz nach Hause. Er ist auch sehr tapfer! Er hat heute noch mal gesagt dass ihn dass ganz schön mitnimmt... :-(

Ich soll heute anfangen die Pille zu nehmen. Aber nur für einen Monat und dann können wir wieder loslegen... Hoffe es klappt schnell wieder! #zitter Es würde jetzt frühestens ein März-Baby werden...

Ach ja und ich habe gerade zwei leckere Mett-Brötchen verdrückt. Heute Abend gibt es Wein und Sushi :-) Wenigstens etwas positives! Ach ja und mein Hochzeitskleid wird mir im Juli jetzt auch ganz sicher passen...

In stillen Minuten kommen mir nach wie vor die Tränen, dass wird sicherlich auch immer so bleiben. War ja nun unser erstes Baby (auch wenn man es noch nicht so nennen konnte). Aber wir sind ja wirklich noch jung und haben noch ein paar Chancen. Aber ja, trotzdem tut es weh...

Beitrag von sterretjie 29.04.11 - 15:05 Uhr

Ich wünsche dir viel Kraft für die Zeit was jetzt kommt. Damit du dich so richtig auf deiner Hochzeit konzentrieren kannst.

Lg Shani

Beitrag von sweetannie 29.04.11 - 15:25 Uhr

Ich danke dir!

Wünsche dir auch viel Glück für die Zukunft! #herzlich

Beitrag von sophia18.5 29.04.11 - 15:44 Uhr

Ich war heute auch vorstationär und muss Montag ins Krankenhaus..Wie lange warst du da?
lg

Beitrag von sweetannie 29.04.11 - 16:02 Uhr

Sollte um 9 Uhr operiert werden. Daher war ich um 07:30 Uhr im KH.

Hat sich dann aber um 30 Min. verschoben. Um 11 Uhr war ich dann wieder auf meinem Zimmer und um 13 Uhr durfte ich dann ganz gehen. Gab allerdings auch keine Komplikationen. Hatte keinerlei Kreislaufprobleme oder so...

Ich wünsche dir viel Glück und die Kraft es durchzustehen! Nehme dir jemanden mit, am besten natürlich deinen Partner!!!

Beitrag von sophia18.5 29.04.11 - 16:12 Uhr

Danke ich hoffe dass mein Schatz kommen kann und dass er nicht arbeiten muss. Aber ich werde ansonsten begleitet.

Beitrag von almararore 29.04.11 - 18:29 Uhr

Ihr macht das sehr tapfer! #liebdrueck

Es ist gut dass Du so positiv indie Zukunft siehst. Die Tränen kommen manchmal und müssen dann aber auch raus.
Wir räumen unseren Kindern ab der ersten Minute Platz in unserem Leben ein und machen Pläne, es ist schwer sich wieder umzugewöhnen...

LG und Alles Gute
Alex

Beitrag von andi3681 30.04.11 - 12:30 Uhr

hey,
schön das du es so gut überstanden hast.
drücke dir die daumen für die zukunpft.

ich habe es leider noch vor mir. ich bin ss mit einem sog. windei. gestern hatte ich mein vorgespräch für die as.
am montag 10uhr geht es dann los. mir ist schon etwas mulmig, aber muss ich jetzt durch.

glg andi

Beitrag von sweetannie 01.05.11 - 12:45 Uhr

Mache dir keine Sorgen. Lass die eine "Leck-mich-am-Arsch"-Tablette geben dann bist du schön ruhig. Und durch die Narkose bekommst du nichts mit. Und falls du danach Schmerzen haben solltest bekommst du ja auch Schmerzmittel!

Bei mir waren die Blutungen sogar schon einen Tag danach weg!

Ich drücke dich ganz fest! Du schaffst das, wie so viele vor uns schon! Denke immer daran: Da musst du jetzt durch damit du wieder von vorne anfangen kannst!

Beitrag von phienchen11 02.05.11 - 11:20 Uhr

Fühl Dich gedrückt und wein wann immer Du willst um Dein Baby.
Ich hab unser Sternchen vor ner Woche hergeben müssen und weine immer noch manchmal.

Lg
Phienchen mit einem Kind zu Hause und einem im Herzen.