Gläschen, Gläschen und nochmals Gläschen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lara-1977 29.04.11 - 14:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Marie will einfach nur ihre Gläschen essen, sie hat keine Interesse an unserem Mittagessen. Wie kann ich ihr das nur schmackhaft machen? Ich habe es schon versucht, dass ich ein bischen Gläschen unter unser Essen mische, damit sie den Geschmack davon hat, aber eine wirkliche Lösung ist das nicht. Sie ist nun 19 Monate alt und so langsam möchte ich einfach, dass sie all die Leckereien isst, die wir auch essen. Diese blöden Gläschen gehen ja auch ins Geld und außerdem so nahrhaft kann das ja wohl auch nicht sein. Selbst wenn ich nur Karotten mit Kartoffeln mache, will sie das nicht essen. Ich weiß nun echt nicht mehr weiter. Was kann ich noch machen?

LG, Lara

Beitrag von knutschy 29.04.11 - 15:19 Uhr

Hallo,

also ich habe Fabian gelassen und ein Gläschen gegeben wenn er wollte.

Wir sassen dann nur immer vor unseren Tellern und haben "hhhmmm und oooohhh ist das leeeecker" "jammmjaammm" "hmmmm"

Dann fing es bei ihm meist an das er es auch haben wollte, und irgentwann hat er dann endlich ganz mitgegessen was so mit 2 Jahren gewessen sein dürfte.

Jetzt ist er 2 1/2 und isst komplett vom Tisch mit.

Liebe Grüße

Beitrag von babydollbell 29.04.11 - 15:30 Uhr

Hallo!

Kleiner Tip:

Versuch mal das Essen vom Tisch recht klein zu matschen und dann ab damit in ein gereinigtes Gläschen ;-)

Hat bei uns wahre Wunder bewirkt.

LG Nadine

Beitrag von anira 29.04.11 - 15:38 Uhr

hmmm
ich würde anfangen das eigene essen zu purieren und in ein gläschen füllen;)
so hast du die kosten weg und dein kidn denkt vieleicht es ist ja ihr gläschen


hast du denn ihr eifnach mal nudel ohne alles auf ein tellerchen getan
da haben meine schon mit 6 monate zu gelangt und an den nudel gelutscht
aber brot isst sie?

Beitrag von lilith0411 29.04.11 - 18:01 Uhr

tu doch was du gekocht hast in ein gläschen und versuch es so! gibst du es direkt aus em gläschen?
ich hab es immer auf einen Teller gemacht da siehst fast kein unterschied

Beitrag von rmwib 29.04.11 - 19:01 Uhr

19 Monate und Gläschen????? #schock
Ich würd die einfach nicht mehr einkaufen... #schein aber ich bin da eh radikal #hicks

Beitrag von mamamia-1979 29.04.11 - 19:26 Uhr

Keine mehr Kaufen! Was nicht da ist ist nicht da.


Auch wenn mal ein zwei Tage weniger gegessen wird ist das nicht so schlimm. Kinder sind Gewohnheitsmenschen;-)

Beitrag von lara-1977 29.04.11 - 20:12 Uhr

Vielen Dank für die vielen Antworten und Tipps. Die Idee mit dem Essen ins Gläschen machen hatte ich schon. Hat leider nichts gebracht. Da ist sie wohl zu clever für ;-) Vielleicht mach ich das echt gnadenlos ... einfach keine Gläschen mehr kaufen und eins, zwei Tage abwarten. Sie wird mir wohl nicht verhungern, oder doch *verzweifelt*

Beitrag von misslila 29.04.11 - 20:27 Uhr

Guten Abend,

radikal keine kaufen klingt zwar hart, aber wenn ich an meinen Dickkopf denke, ist es das einzige was bei ihr helfen tut - radikal sein!

Bei uns war es die Milch - da hat meine Maus bis vor kurzem nachts 3-5 flaschen getrunken.
Naja seit gut 6 Wochen nicht mehr, denn es gibt einfach keine Milch mehr - und da sie Milch und Nuckelflasche immer mit einander verbunden hat, gibt es wenn überhaupt nachts Wasser aus einem Becher ! Und das hat wahre Wunder gewirkt - sie schläft jetzt von 20 uhr bis min. 5 uhr will dann wasser und schläft nochmal bis halb 7!

Und jetzt gibt es Kaba #rofl eigentl. ist es milch mit einem Hauch von Kabapulver - aber so heißt es nimmer Milch und sie weiß es das auch nur 1-2 mal die woche gibt ;-)

Trick 17 halt

vlg
misslila, viell. hilft dir meine story ein bisserl bei deinem Problem #bla

Beitrag von lara-1977 29.04.11 - 20:38 Uhr

Hallo Misslila,

ja das Problem hatten wir nachts auch schon, das kommt mir bekannt vor. Da war ich auch konsequent und habe es durchgezogen. Nach 2 - 3 Nächten war das Thema durch und sie schläft wieder seelenruhig durch. Wenn dann gibt es auch mal ein Schluck Wasser, aber keine Milch mehr. #rofl Vielleicht ist es das, das Mama auch beim Essen konsequent durchgreifen muss und am Besten wissen sollte, was für das Kind am Besten is(s)t.

Herzlichen Dank. Lara

Beitrag von scarlett_2004 29.04.11 - 21:13 Uhr

Hallo,
also unsere Maus ist jetzt 17 Monate und isst auch Gläschen. Sie bekommt jeden Mittag ein Gläschen und Abends isst sie selbst gemachten Kartoffelpüree versuch es doch mal damit. Ich denke die hören irgend wann von selbst auf und essen dann auch am Tisch mit, Stress dich einfach nicht. Unsere Maus bekommt sogar noch drei mal Pre Milch (Morgens,Mittags und Abends). Bald geht sie in den Kiga da wird sie dann bestimmt auch am Tisch essen. Leider probiert unsere Maus nichts vom Tisch, sie füttert nur direkt unseren Hund meistens mit Wurst #rofl.

Schöne Grüße und das wird schon, ich gebe die Hoffnung auch nicht auf, habe gerade heute wieder 10 Gläschen gekauft ;-)

Scarlett_2004

Beitrag von mamamia-1979 29.04.11 - 21:29 Uhr

Mach dir keinen Kopf wenn du das ohne Gläschen durchziehen willst, was ich sehr gut verstehen kann, dann mach es auch!

Beitrag von -meee- 29.04.11 - 21:20 Uhr

Hi, ich kann dich sehr gut verstehen.
Mausi hat erst im Januar angefangen bei uns vom Tisch mit zu essen.
Sie ist vor zwei Wochen 2 geworden.
Gläschen hats seit dem nur noch ein paar Mal gegeben. DIe die halt noch da waren ;-)
Der Trick mit dem Essen ins Gläschen füllen, hat bei uns auch nicht geklappt. Hat sie sofort geschmeckt, das es nicht "Original" war:-p
Hab dann aber immer ein paar Löffel von unserem Essen unter die Gläschen gemischt. So hat sies gegessen. Bei uns war auch das Prob, das sie nichts Stückiges essen vollte. Nur die 8Mon. Gläschen.

SIe isst bis HEute zwar immer noch nicht so, wie wir es uns wünschen würden. SIe isst zB erst seit knaoo 2 Mon. Brötchen mit Nuttela drauf. Ja sorry Leberwurst ect. lehnt sie ab. Und seit 3 Wochen isst sie nun auch endlich Volkorntoast. Anderes Brot leider auch noch nicht. Aber das kommt sicher noch.

Glg -meee-