Aufs Standesamt in schwarz?!?! HEDDA???

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von lena84 29.04.11 - 15:07 Uhr

Hallo,

nächsten Dienstag heiraten wir standesamtlich. Wir wollen das wirklich nur minimal halten, da am 20.05. die richtige HZ mit Feier ist.

Es kommen auch nur die Trauzeugen. Keine Familie oder so.

Wollte mein schwarzes Etuikleid anziehen, schwarze Jacke, schwarze Schuhe und schwarze Tasche. Aber kann man das machen???

Ich hab auch noch schwarze Haare... könnte bissl trauermäßig sein oder?

Ich hab noch ein schickes dunkelbraunes Etuikleid, was oberhalb etwas durchschimmernd ist mit hellen und dunklen brauen "Flecken" oder Punkten. Sieht gut aus, braune Schuhe hab ich auch. Aber dazu würde ich auch die schwarze Jacke und die schwarze Tasche tragen und das geht doch nicht oder? Wegen kalter und warmer Töne mein ich...

Ach menno. Soll doch nur bissl elegant aussehen...

Hat jemand Ideen?
LG
Lena

Beitrag von sunny-1984 29.04.11 - 15:49 Uhr

Hallo,

schwarzes Kleid würde schon gehen aber ich würde es dann mit farbigen Schuhe kombinieren, Tasche oder sonstigen Accessiores.

Ansonsten find ich das es wirklich sehr nach Trauer aussieht.

Lg Sunny

Beitrag von locke1312 29.04.11 - 16:09 Uhr

Hallo,

nimm doch das braune Kleid und kauf Dir noch einen helleren Bolero dazu in einem passenden Farbton, würde mir jetzt besser gefallen als ganz in schwarz.

Oder Du pepst das schwarz wirklich mit etwas farbigem auf, pinkes Tuch oder sonstigen farbigen Acessoires.

Viele Grüße
Locke

Beitrag von valentina.wien 29.04.11 - 18:23 Uhr

Das braune Etuikleid kann ich mir grade gar nicht vorstellen. Klingt ein bisschen nach Camouflage... Auf jeden Fall glaube ich nicht, dass die schwarze Jacke dazu gut aussieht.

Die Frage ist, ob ihr zu diesem "Termin" überhaupt so gedresst sein müsst.
Wenn es euch für euch nur eine Pflichtübung bzw. ein rein formeller Akt ist (für den ihr euch nicht extra was neues kaufen wolt), dann würde ich einfach etwas trage worin ich mich wohl und attraktiv fühle.
Das ist natürlich sehr individuell.

In meinem Fall würde ich irgendein Lieblingsoutfit aus meinem Schrank ziehen.
z. B. eine schmale dunkelblaue Hose, aus einem guten, etwas glänzendem Stoff und dazu ein T-Shirt mit netten Details (z. B. von Stella McCartney) und dazu je nach Wetter und Lust Cardigan/Jacke/Blazer und Ballerinas/Highheels/Boots.

Oder ein Kleid, das ist speziell gerne mag, leger kombiniert.

Mascara, Lippenstift, Fertig.

Danach in ein Lieblingslokal essen und danach im besten Fall irgendwo abstürzen.

Beitrag von lena84 29.04.11 - 18:45 Uhr

Hallo nochmal,

danke für eure Antworten.

Werde das braune anziehen und hoffen, dass es nicht so kalt wird.

Die schwarze Jacke nehm ich sicherheitshalber ab. Und abends wenn wir nach Hause gehen wird es mir wurscht sein, obs farblich passt!

Abstürzen würd ich gerne, aber wir müssen abends noch unser Kind abholen und den nächsten Tag arbeiten.

LG
Lena

Beitrag von hedda.gabler 29.04.11 - 19:44 Uhr

Hallo.

Ganz in schwarz würde ich keinesfalls machen ... Schuhe und Tasche sollten dann eine andere Farbe haben, z. B. rosa oder nude ... und eine farblich passende Seidenblume ans Revers.

Das dunkelbraune Kleid hört sich gut an ... aber bitte kein Schwarz zu braun ... und vor allem sollten Tasche und Schuhe dieselbe Farbe haben. Zu braun ist auch rosa immer schön, oder beige. Und bei dem Wetter brauchst Du nicht zwingend eine Jacke. Zum Etuikleid sieht auch ein Pashmina als Stola (in der Farbe von Schuhen und Tasche) gut aus.

Gruß von der Hedda.