Eisen ????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von iffets85 29.04.11 - 15:08 Uhr

Hey,

Laut meiner FÄ ist mein Eisenwert nicht optimal (6,9) nun soll ich mir einfach etwas holen !!!

Mmmhh ... kenne das eigentl. so von meiner Hautärztin das ich nen Rezept bekomme, #kratz

Tja und nun ???? Kennt das einer von Euch ???

Was nehm ich da am Besten #schwitz

Danke und Gruß

Steffi 31 + 4

Beitrag von fameone87 29.04.11 - 15:11 Uhr

hey,

warum verschreibt dein fa dir nicht etwas?

Beitrag von blossom2 29.04.11 - 15:13 Uhr

Hallo,

ja ich bekomme die Eisentabletten auch auf Rezept. #kratz Ist jetzt wirklich etwas komisch. Und wenn du nochmal zum Hausarzt gehst?

Ich habe auch mal das Kräuterblut aus der Apotheke probiert. Ist nicht schlecht, aber sauteuer.:-(

Lg blossom 36ssw

Beitrag von isi1709 29.04.11 - 15:15 Uhr

Hi,

wie wärs denn, wenn du einfach in der Apotheke vorbeigehst....die können dir sicherlich helfen.

LG

Isabel

Beitrag von jengelchen83 29.04.11 - 15:18 Uhr

Hey,

hab die Tabletten von meiner FA auf Privatrezept erhalten.

Ich nehme Tardyferon, sind super verträglich.

LG

Beitrag von giulia80 29.04.11 - 15:17 Uhr

Hallo Steffi,

habe gestern bei einem Eisenwert von 10,4 sofort ein Rezept bekommen - da zahl ich nicht mal die Rezeptgebühr, denn bei in der Schwangerschaft indiziertem Eisenmangel (d.h. bei einem Wert von wohl unter 11) bezahlt das komplett die Krankenkasse.
Mein Präparat hätte in der 100er-Packung sonst 22,74 € gekostet (stand auf dem Kassenbon).

Ich würd mir also unbedingt ein Rezept ausstellen lassen - besteh darauf!

LG

Beitrag von terryboot 29.04.11 - 15:27 Uhr

seltsam #kratz ich bekomme das auch von meiner FÄ verschrieben und brauche nichts selber zahlen.

Beitrag von schorti 29.04.11 - 15:41 Uhr

Ich musste mir in meiner letzten SS und auch jetzt Kräuterblut selbst kaufen in der Apotheke.
Hab damals erst den Saft genommen, der war sauteuer und hat nicht lange gehalten nach 3-4 Tagen war die Flasche leer. Habe dann die Tabletten bekommen und die sind garnicht so teuer. Die nehme ich auch jetzt wieder. Täglich eine auf nüchternen Magen und muss dann noch 1-2 Std nüchtern sein.

Ich finde es auch nicht schlimm mir das selber zu kaufen, Folio krieg ich ja auch nicht auf Rezept.

Beitrag von becca78 29.04.11 - 15:57 Uhr

...hm, vielleicht liegt es an der KK, ob's verschrieben wird? Oder es liegt einfach am Arzt...

Ich hab damals auch kein Rezept bekommen.

Aber weißt du was, in der 2. Schwangerschaft war mein Wert bei ca. 10 (trotz Eisentabletten!) und ich hab die dann aus Frust selbst abgesetzt und mir Schwangerschaftstee (aus dem Buch Hebammensprechstunde von Ingeborg Stadelmann) besorgt und täglich 2-3 Tassen getrunken.

Beim nächsten Arzttermin 3 Wochen später war der HB-Wert über 13 (und das OHNE Mittelchen)!

Vielleicht wär das ja auch ne Alternative!?

LG und alles Gute! #klee
Becca
mit N. (*2.11.07) und R. (*2.11.09) und #ei 21. SSW

Beitrag von schaf5214 29.04.11 - 16:02 Uhr

Wenn dein HB zu niedrig ist dann muss dir der FA ein medikament auf Kassenrezept ausstellen. Ich arbeite bei einem Gyn und in der SS ist dann nicht mal Rezeptgebühr fällig.

Beitrag von emily.und.trine 29.04.11 - 16:44 Uhr

ich hatte einen eisen wert von 11 und habe sofort ein rezept bekommen...
in der Apo gibt es kräuterblut, das ist super, schmeckt mir aber überhaupt nicht ...

sonst lasse dich da mal beraten.

glg

Beitrag von zartbitter2009 29.04.11 - 17:02 Uhr

Hi!

Nicht optimal???

also bei allem unter 10 wird bei uns "alarm" geschlagen und man soll eisen einnehmen ;-)

6,9 ist doch schon arg niedrig...

also bei uns hättest du ein rezept über ferro sanol bekommen ;-)

hol dir aus ner drogerie die kapseln eisen+vitC, die wirken wunder und bei mir deutlich besser als ferro ;-)

LG Zartbitter mit Ü-#ei Nr. 3 16. SSW

Beitrag von marmot 29.04.11 - 17:41 Uhr

Ähm, nicht optimal? Dein Wert ist richtig mies!
Eine Patientin von meiner Hebamme liegt mit diesem Wert nach der Entbindung im Krankenhaus und darf das KKH erst dann verlassen, wenn der Wert wieder deutlich höher ist!
Ohne Dir weiter Angst zu machen: Sollte es jetzt einer Geburt kommen, würdest Du ohne Konserven wahrscheinlich nicht auskommen.
Ab ca. 10,5 wird ein Rezept geschrieben und Du bekommst die Tabletten kostenfrei in der Apotheke. In der Schwangerschaft kostet es nichts.
Ey, sorry - such Dir ne andere Ärztin!

marmot
ET +3

Beitrag von anne1412 29.04.11 - 20:25 Uhr

Mit dem Wert bin ich nach meiner ersten Geburt entlassen worden. Hab ihn hochbekommen mit jeden Tag einen Liter Fruchtsaft Amecke plus Eisen. Wenn du Eisentabletten nimmst dann ist ganz wichtig die mit Vitamin C zusammen zu nehmen sonst kann der Körper es nicht aufnehmen!!!
Dass deine Ärztin nix verschreibt kann ich überhaupt nicht verstehen!