Schwindel und niedrieger Blutdruck nach Badewanne!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laila88 29.04.11 - 16:39 Uhr

Hallo zusammen,

bin in der 10 SSW und das 1. mal schwanger. Bin natürlich super nervös :)

War heute in der Badewanne und hab dann gemerkt das mir schwindlig wurde. Bin dann schnell aus der Wanne raus. Dann wurde es noch schlimmer mit Blitzen vor den Augen. Hab mich dann hingelgt und den Blutdruck gemessen, der war mega niedrig.

Mittlerweile is er wieder normal aber ich hatte schon ganz schön Angst.
Kennt das jemand und schadet das dem Krümel??
Baden tu ich jedenfalls nich mehr so schnell.....

Danke!
LG Laila

Beitrag von sternchen.4 29.04.11 - 16:46 Uhr

Dann rate ich dir bade nie über 37Grad, also das Badewasser messen, das ist eine gute Temperatur und wenn du fertig bist, lässt du das Badewasser raus, bleibst aber drinnen sitzen bis das Wasser abgelaufen ist oder halb und dann langsam aufstehen.
Ansonsten lass das Baden ganz...

Beitrag von zartbitter2009 29.04.11 - 17:53 Uhr

Hi!

Nein es schadet dem Baby nicht... nur dir wie du merkst :-P

Regel Nr. 1: nicht über 38 Grad wenn du so empfindlich reagierst
Regel Nr. 2: niemals allein sein wenn du badest, immer jemanden in Rufbereitschaft falls dir das nochmal passiert ;-)

Baden kannst du trotzdem, nur mit der passenden Temperatur (Babythermometer z.b.) und nicht zu lange ;-)

LG Zartbitter

Beitrag von kamelefant 29.04.11 - 17:56 Uhr

Wie ist dein Blutdruck denn normalerweise? Und hast du heute genügend getrunken?
Wenn man ein heißes Bad nimmt, dann weiten sich die Gefäße und dadurch fällt der Blutdruck ab. Daher nicht zu heiß baden, immer außreichend trinken und den Blutdruck mit Sport etc. anregen, denn zu niedriger Blutdruck kann genauso unangenehm fürs dich und fürs Kind sein, wie zu hoher Blutdruck.

Beitrag von laila88 29.04.11 - 18:22 Uhr

vielen Dank für Eure Antworten! Das beruhigt mich jetzt!

Mein Blutdruck ist sonst eigentlich immer normal gewesen. Allerdings kontrollier ich das ja nich dauernd. Werde das allerdings jetzt öfters machen!