Calcium fluoratum D4 Salbe bei Vorhautverengung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zhenjura 29.04.11 - 16:43 Uhr

Wer kennt diese Salbe? Da ich mich mit Homöopathie gar nicht auskenne, muss ich jetzt blöd fragen: ist es eine Hormon- oder Cortisonsalbe?


Danke schon mal im Voraus

Beitrag von nana141080 29.04.11 - 19:54 Uhr

Hä? Natürlich ist es KEINES von beiden! Es ist das Schüßler Salz Nr.1!

http://schuessler-salze-liste.de/funktionsmittel/1-calcium-fluoratum.htm

Wer hat dir zur Nr.1 geraten?

VG Nana

Beitrag von nana141080 29.04.11 - 20:02 Uhr

Ich sehe grad das dein Kind erst 2 Jahre ist und das andere 1Monat!

Da macht man NIX wegen einer Vorhautverengung. Die ist so gewollt von der Natur. Wenn es mit 5 Jahren noch ist kannst du mal ne Creme versuchen.

http://phimose-info.de/verengt-verklebt-entzuendet-vorhautprobleme/aufblaehen-der-vorhaut.php

Beitrag von zhenjura 29.04.11 - 21:11 Uhr

Ich wollte auch nichts machen, aber leider kommt es bei meinem Sohn (2 Jahre und 9 Monate) immer wieder zur Entzündungen, deswegen wollte ich die Salbe ausprobieren. Hab hier im Internet gelesen, dass es bei vielen was gebracht hat.


Weil mein Sohn eine Vorhautverengung hat, haben von unserem Kinderarzt vor einem Jahr eine Hormonsalbe bekommen, die hab ich weggeworfen, weil ich so was bei meinem Kind auf keinen Fall anwenden möchte.

Beitrag von nana141080 29.04.11 - 21:16 Uhr

Mein KIA hat mir schon vor 3 Jahren gesagt das Hormonsalben NIX bringen! Wenn dann Cortisonsalben.
Aber dann versuch mal die Nr.1!