bin beim 2 ivf

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von biraskim 29.04.11 - 17:24 Uhr

so jetzt ist es ja halbes jahr her wo es nicht geklappt hatte und dazu noch zyklus von über 60 tagen,dan kam bei mir insulinresidens und ich entschied mich im januar ne pause von 3 monaten war auch gut so mir ging es besser ohne nachzudenken hab ernährungsberaterin termin genommen und 6 kilo in 3monaten abgenommen ,mein zyklus hat sich gott sei dank verbessert und am montag hatte ich mein termin und sofort angefangen mit puregon zu spritzen ,morgen früh habe ich ein termin mal schauen wie es sich gebildet hat.Ich bin froh mir und meinem körper eine ruhe pause zu gönnen auch wen einige von meinen bekannten es nicht verstanden haben ,denke man sol mal an sich selber denken wan es der richtige zeitpunkt ist.

Beitrag von july7828 29.04.11 - 18:44 Uhr

Hey,
ich kann Dich gut verstehen, haben uns auch eine Zeit Ruhe gegönnt bevor wir nun wirklich den Schritt gehen zur Icxi.. Man braucht einfach auch mal Zeit um wieder abzuschalten und nun haben wir einfach die Kraft und stehen voll dahinter...Egal was die Anderen sagen, Du bist es die das alles durchmachen muss, mach es so wie Ihr es wollt und lass Dire da nicht reinreden...

Ich hoffe ich konnte Dir helfen...

LG