Zurück vom FA............

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mi84 29.04.11 - 17:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,

komme gerade zurück vom FA, laut meinen Rechnungen wäre ich heute eigentlich bei SSW 6+6 (erster Tag der letzten mens am 2.3. ES aber ca erst am 25-26. ZT gehabt).
So....ich dann beim FA gewesen, er hat auch gleich die Fruchthülle, Dottersack und ein Pünktchen drin erkannt (Bild in VK ) und mir zur SS gratuliert. Alles soweit gut ABER er hat mich volle Kanne zurück datiert.......:-( meinte ich wäre HÖCHSTENS in der 4-5 SSW.......höchstens........wie soll das bitte hinhauen? das kann eigentlich gar nich sein......bin nun total verunsichert und habe Angst dass mein Pünktchen sich nicht weiter entwickelt....

Am Montag soll ich zur Blutabnahme und in 2 Wochen nächster US......#zitter#zitter

was meint ihr dazu...?


#winke#winke

Beitrag von silvi-3101 29.04.11 - 18:02 Uhr

Er berechnet ja auch noch anhand deiner normalen Zykloslänge die SSW, also du meintest ja hattest erst so 25. oder 26. ZT deinen ES gehabt, also verschiebt sich auch die Wochenberechnung.

LG Silvi mit Mine 16.ssw

Beitrag von mi84 29.04.11 - 18:04 Uhr

ich hatte dem FA gesagt dass mein Zyklus länger war als sonst ( aber trotz des längeren Zyklus wäre ich normal schon weiter). versteh das grad alles nich.........

Beitrag von kleinefee86 29.04.11 - 18:04 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Ich würde sagen, dass das alles ok ist. Das sieht ungefähr aus wie bei mir an 6+0.

Bist du dir ganz sicher wann der ES war?hast du Tempi gemessen?

Am Anfang kann man da eh so wenig über die Größe sagen, dass ich mir an deiner Stelle keine Gedanken machen würde.

Ich drück dir die Daumen!!!!#klee

Beitrag von connie36 29.04.11 - 18:06 Uhr

hi
in der 4. oder 5. ssw kann man selten bis kaum eine fruchthülle + dottersack + pünktchen sehen. denke eher das du anstatt ende 7. ssw viell. dann anfang 6.ssw bist.
dafür wäre der befund supi, und auch deine berechnung mit dem es kommt dann hin.
bei mir war bei 6+0 und 6+0 die hülle komplett leer, erst bei 7+1 war ein winzig zwerg mit herzschlag zu sehen.
lg conny mit zwergi, 13 wochen alt

Beitrag von mi84 29.04.11 - 18:09 Uhr

wieso schätzt der FA mich dann erst auf SSW 4-5 ???? Ich bin total verunsichert und hab absolut keinen Plan mehr, wann wie und wo und überhaupt...........#schmoll#schmoll#schmoll#schmoll#schmoll#schmoll#schmoll#schmoll

Beitrag von connie36 29.04.11 - 18:12 Uhr

das ist genauso, wenn manche ärzte in der 5. ssw sagen, man sieht nix, sie sollten zur as. oder man sieht nur eine hülle, dann gleich V.a. windmole oder ähnlichem.
meiner sagte damals bei meiner ersten ss zu mir, als er die fruchthüllen gesehen hatte und ich mich freute (nach 1,5 jahren kiwu zeit) ja ja..ersteinmal sehen, ob die überhaupt leben, wir schauen nächste woche nach dem herzschlag.
super aussage oder????
ich wurde damals von 6+0 auf 5+0 zurückgestuft. musste dann,weil eine gelbkörperschwäche diagnostiziert wurde, mein utrogest erhöhen.
in der 12. ssw war mein krümel so gewachsen, das ich wieder auf die 13.ssw hochgestuft wurde, und das war in allen meinen 3.ss der fall. 1.ss wurd ich 4-5 tage zurückgestuft, 2. ss 10 tage und in der 3. eine woche.
lg conny

Beitrag von kleinefee86 29.04.11 - 18:07 Uhr

oooh sorry ich meinte wie bei mir an 5+0 oder 5+1.


aber ich betone: ich hab schon oft davon gelesen dass das am anfang so ausgesehen hat und dann war alles in bester ordnung!!!!!!!!

denke positiv!!!!!! :)#blume

Beitrag von nadinchen80 29.04.11 - 19:00 Uhr

OMG Ärzte!!!

Ich konnte im Juli zu 100% meinen ES-Tag nennen.... Ich war bei 4+6 das erste Mal beim Arzt und da hat man bei mir noch rein gar nichts gesehen, nichtmal die Fruchthöhle.
Bei 5+1 war eine leere Fruchthöhle erkennbar und bei 6+1 auch der Embryo mit Herzschlag... meine Schwester war in der 6. Woche und da war nur Fruchthöhle und Dottersack zu sehen... wenn ich das mit Dir vergleiche, dann würd ich sagen, dass alles total zeitgemäß ist bei Dir... wie der Arzt darauf kommt... keinen blassen Schimmer... lass Dich nicht verrückt machen!!!!

Beitrag von mi84 29.04.11 - 19:05 Uhr

Danke!!!!!!!!!!!!! Ich hoffe du behälst recht!!!! #liebdrueck

Beitrag von magiccat30 29.04.11 - 19:24 Uhr

ach mach dir da nichts drauß, mic hat meine #rztin auch gleich erstmal eine woche zurück datiert. Aber zwei wochen später war es genau so wie ich es ausgerechnet hatte und jetzt sind wir sogar 11/2 wochen weiter. Ich würde da nicht viel drauf geben.

Genieß deine SS und #herzlichen Glückwunsch!!

Beitrag von mucki30 29.04.11 - 19:30 Uhr

Hi,

Mach dir nichts draus #liebdrueck, hat er das an Hand des US gemacht oder an Hand seiner Rechnung?

Was hat denn das US Gerät angezeigt?

lg #liebdrueck

Beitrag von mi84 29.04.11 - 19:32 Uhr

öhm...also auf dem US stand lediglich dass, das du au in der VK sehn kannst......kann dir das jetzt gar nich genau sagen...aber groß "gerechnet" hat der FA jetzt nich.....#gruebel