mal wieder Kinderwagen/Schwenkschieber

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von trick 29.04.11 - 19:56 Uhr

Hallo,

bin am Kinderwagen gucken. Möchte einen den man gut zusammenlegen kann und auch für Altstadtpflaster bzw. Schnee geeignet ist. Mir gefallen die Wagen von Gesslein recht gut. Der F4 ist gut zusammenlegbar, hat feststellbare Räder allerdings keinen Schwenkschieber. Wie sind eure Erfahrungen, braucht man den?
Der Teutonia be you ist änlich klein zusammenlegbar, hat auch einen Schwenkschieber, hab ich aber live noch nicht gesehen, oder übersehen.
Wie sind eure Erfahrungen?

Gern auch andere Vorschläge für gut geeignete Wägen ;-)

Danke

Beitrag von beat81 29.04.11 - 20:18 Uhr

Huhu,
also ich muss sagen, dass ich den schwenkschieber fast nie genutzt habe. Nur ein paar mal im hochsommer, als meine tochter noch klein war, da habe ich sie einfach anders rumgedreht. Dann kann man aber ja auch mal eben den Aufsatz umdrehen...

Ich habe den Teutonia Mistral S 2009 und jetzt im Nachhinein muss ich sagen, würde ich mir keinen Wagen mehr mit kleinen Rädern vorne kaufen... Wir leben hier aufm Land, hier gibts jede Menge Schnee und Wurzeln im Boden, da sind die kleinen Räder einfach unpraktisch...

LG beat

Beitrag von olivia2008 30.04.11 - 13:17 Uhr

Ich hatte zwei Kinderwagen. Den einen mit Schwenkschieber, den anderen ohne. Wir haben den Schwenkschieber oft genutzt. Liegt aber daran, dass wir an der Nordsee wohnen, wo die kalte Luft nicht so hinein pusten sollte. Hätten wir die Winde nicht, hätten wir ihn sicherlich kaum gebraucht, denn gegen die Sonne haben wir einfach ein Tuch auf das Verdeck gelegt, sodass es ähnlich wie der Sonennschutz beim Auto wirkte.

Beitrag von pinklady666 29.04.11 - 20:23 Uhr

Hallo

Wir haben einen Hartan RS One. Ich wollte unbedingt einen Schwenkschieber, fand das immer klasse und super praktisch.
Wirklich oft in Benutz war er dann aber doch nicht. Also brauchen tut man ihn nicht wirklich. Zumal man bei unserem Wagen auch noch die Sitzeinheit umsetzen kann, was wir viel öfter gemacht haben. Denn ab einem gewissen Alter wollte sie nur noch nach vorne schauen und bei Hartan ist es so, dass man den Wagen nur zusammen legen kann wenn der Schieber eben nicht umgelegt wurde. Darum haben wir dann die Sitzeinheit einfach so gelassen. Lediglich im Zoo o.ä. haben wir den Schwenkschieber genutzt, wenn Marie geschlafen hat und ich ihr Ruhe gönnen wollte. Aber wie gesagt, oft ist das nicht vorgekommen.
Mein Fazit: Ist ne schöne Spielerei aber nichts was man unbedingt braucht.
Mal sehen, wie oft ich ihn bei Felix nutzen werde.
Die Wägen, die du ausgesucht hast kenne ich leider nicht.
Daher würde ich sagen, nimm den, welcher am ehesten deinen Ansprüchen entspricht (Gewicht, Größe, passend zum Kofferraum, Ausstattung etc).

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von schnitte19840 29.04.11 - 20:26 Uhr

Ich habe ihn oft benutzt.
Wenn mir ein Wagen richtig gut gefallen würde,würde ich aber auch drauf verzichten.

#winke

Beitrag von meandco 30.04.11 - 08:01 Uhr

ich hab mir den schwenkschieber damals auch eingebildet ... würde ich noch mal einen wagen kaufen, wär das mein letzter kritikpunkt am wagen - hab den so gut wie nie verwendet #augen

lg
me

Beitrag von kathrincat 30.04.11 - 10:49 Uhr

schwenkschieber braucht man wirklich nicht.

Beitrag von blumella 30.04.11 - 18:49 Uhr

Wir haben einen Emmaljunga Edge Duo Combi mit Schwenkschieber und ich möchte nicht mehr darauf verzichten. Auch schon mit Babywanne drauf oft genutzt, kam er richtig zum Einsatz, als wir dann zum Sportwagenaufsatz gewechselt haben. Kind fuhr in Fahrtrichtung zu mir und wurde einfach mal umgeschwenkt, wenn es was interessantes zu sehen gab. Bei "Reizüberflutung" oder wenn mein Kind eingeschlafen war, konnte ich dann schnell wieder zurückschwenken.