Nebenwirkungen Clomifen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von mami-maus 29.04.11 - 20:02 Uhr

Hallo,

ich habe gestern mit der ersten Behandlung mit Clomifen begonnen. Hatte schon gestern Abend Schmerzen auf der linken Unterleibsseite.
Heute hatte ich den ganzen Tag miese Laune, war total genervt und völlig unerträglich und die Schmerzen waren auch da. Ob das am Clomifen gelegen haben kann?

Beitrag von 19jessica84 29.04.11 - 20:04 Uhr

hallo

also ich habe 2 clomi zyklen hinter mir und hatte nichts
lg jessy

Beitrag von mona-78 29.04.11 - 20:38 Uhr

Hey du ;-),
Ich hab 6 Zyklen Clomi hinter mir und kaum Nebenwirkungen. Ausser das ich irgendwie Hitzewellen hatte (klingt blöd war aber so) irgendwie war ich auch so wärmer als ohne Clomi. und meine Gesichtshaut ist besser geworden ;-)
Sehr viel mehr war es nich an Nebenwirkungen bei mir.
LG Mona #winke

Beitrag von mellovestraumoga 29.04.11 - 20:57 Uhr

Halloho

also ich hatte eigentlich auch nix hier und da mal ein zwicken im Ul, aber laut doc völlig ok, da die Follis nun schneller wachsen und launisch, soll ich laut aussage meines mannes auch gewesen sein.

LG

Beitrag von diekleene581 29.04.11 - 22:01 Uhr

Hallo, möglich das die Nebenwirkungen vom Clomi kommen. Vlt liegt es aber auch allgemein an der Situation. Unerfüllter Kiwu, Medis einnehmen... sowas belastet auch die Psyche.

Ich hatte unter Clomi auch Nebenwirkungen. Hatte Augenschmerzen, Hitzewallungen, Kopfschmerzen und meine GMSH hat sich nicht so toll aufgebaut.

Falls dir die NW mit dem Clomi zu doll sind kannst du deinen FA ja auch auf eine andere Therapie ( Gonadotrophine ) ansprechen. Die werden meist besser vertragen.

lg

Beitrag von fraggel01 30.04.11 - 01:10 Uhr

Hallo,

hab acht Stimmu-Zyklen hinter mir. In jedem zwei Kilo drauf (grausam für mich) aber anscheinend unheimlich weiblich. Mehr Brust als Bauch ist dabei immer gut.
Desto schlimmer war, dass alle bereits dachten ich wäre SS.
7,5 Clomi Zyklen Teilweise mit Gonal F , Utro und Co. Traumwerte vier Eier (dick und fett) ausgelöst mit Predalon, 2x IUI mit Supi - Spermio dabei und nix... Ein Alptraum!
Zumal ich vor 6 Jahren schon eine gesunde Tochter zur Welt gebracht habe (Ist ja nicht, dass es nicht funktioniert hätte)
Psyche : OH mein Gott! Frau fährt alle Fahrgeschäfte auf einmal mit schlecht, Angst, Beziehungsstress und allem dabei....
Dieser Monat ist der erste ohne Stimmu....Haut ist immer noch toll, das lächeln der Hammer aber ich pers. habe das erste mal MICH u MEINEN Körper wieder.....Leider keinen ES aber das ist gerade Latte egal.....Einfach mal atmen und die fetten Rechnungen von den Docs kommen noch

Beitrag von saiya 30.04.11 - 02:06 Uhr

Ich habe letzten Monat 50mg x5 Tage Clomifen genommen.
Ich hatte immer ein ziehen im linken Unterleib und teilweise echt nette Hitzewallungen. Das mit der Laune kann ich bestätigen ... ich war ziemlich gereizt ^^