Morgen Vorstellungsgespräch

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von maddi2704 29.04.11 - 20:35 Uhr

und ich bin so aufgeregt.
Hallo erstmal,
wie ihr in der Überschrift lesen könnt habe ich morgen ein Vorstellungsgespräch.
Habe mich bei einer Netto-Filiale beworben die neu eröffnet wird.

Eigentlich habe ich gar nicht mit einer Einladung gerechnet,da ich meine Bewerbung verk...t habe.
Habe das Foto und die Unterschrift vergessen (ich weiß wie blöd muss man sein),irgendwie war ich an dem Tag nicht ganz bei mir.
Nun bin ich natürlich umso glücklicher das ich zum Vorstellungsgespräch kommen darf und üerlege schon hin und her was ich anziehe,wie ich meine Haare mache und wann ich am besten Aufstehe um alles zuschaffen.
Verrückt oder,aber ich möchte unbedingt diesen Job...ich will endlich wieder etwas tun und nicht mehr von Hartz4 leben.

Ist meine Gehaltsvorstellung mit 1200€ Netto zu hoch gesetzt?
Meine stärken und schwächen weiß ich und ich habe mich auch schon über die Netto-Filialen schlau gemacht.

Bitte drückt mir die Daumen das ich diesen Job bekommen.

LG Maddi

Beitrag von 9605paja 29.04.11 - 20:42 Uhr

Hallo,

hast du den Beruf gelernt?? Oder hast du dich als Hilfskraft beworben??
Vollzeit oder Teilzeit??

Ich würde mich schlicht und neutral anziehen, z.b ne dunkelblaue Jeans (die gut sitzt) und ein schickes Oberteil bzw. Tunika dazu schöne Ballerinas........

Dezent geschminkt, Haare sollten gepflegt sein.

lg paja

Beitrag von maddi2704 29.04.11 - 20:47 Uhr

Ja,ich habe Einzelhandelskauffrau gelernt und war danach noch 2 Jahre bei meinem Ausbildungsbetrieb beschäftigt.
Vollzeit...

Ok,dass mit den Sachen war auch so meine Überlegungen.
Schminken tue ich mich eh nur sehr wenig und meine Haare werde ich auch morgen früh waschen :-D

Ich würde ein lila (dunkel) Oberteil anziehen wäre das ok?

Beitrag von 9605paja 29.04.11 - 20:52 Uhr



Also für eine Vollzeit Stelle ist deine Gehaltsvorstellung angemessen.

Es ist schwer zu sagen da ich dich nicht kenne, lila wäre z.b gar nicht meine Farbe aber dir steht es evtl. super......

lg und vieeel Glück für morgen

Beitrag von maddi2704 29.04.11 - 20:57 Uhr

Danke für deine Antworten.

Ok,dann weiß ich bescheid und kann schon mal das Thema Kleidung abschließen :-D

Dann werde ich meine Gehaltsvorstellung so sagen und zur Not kann man ja immer noch runter handeln.


LG und vielen Dank

Beitrag von 123bhtrsfe456 30.04.11 - 07:37 Uhr

Man sagt seine Gehaltsvorstellung nicht in netto.

Der netto Betrag ist ja abhängig von deiner Steuerklasse, Anzahl der Kinder und ob Du in der Kirche bist.

Dem Arbeitgeber ist das schnuppe, den interessiert nur, wie hoch seine monatlichen Ausgaben für die Mitarbeiter sind.

Also überleg Dir realistisch wie Dein brutto Gehalt aussehen sollte.

Beitrag von duchovny 29.04.11 - 20:52 Uhr

Mit Nettolohn würde ich gar nicht anfangen sondern einen Stundenlohn nennen, den du dir vorstellst (9€ würde ich als realistisch ansehen)! Denn es kommt auf deine Steuerklasse an, was du raus bekommst und natürlich die Stunden die du arbeitest bze. Vollzeit, Teilzeit oder so!

Überleg dir schon heute abend was du anziehst und leg es raus. Ich würde eine schwarze Hose, eine schicke Bluse (aber eher nicht weiß, finde, dass kommt zu streng rüber) oder Tunika empfehlen, und schwarze Schuhe empfehlen!

Haare kann ich nichts zu sagen, da ich nicht weiß wie lang oder kurz sie sind! Wenn du sie länger trägst, würde ich sie zusammenbinden oder irgendwie nach hinten machen mit einem Reif oder sowas! Nicht zu auffälliges Make-up! Eher dezent und natürlichkei unterstrichen!

Dies wäre jetzt meine Vorstellung von einem gelungenen Auftritt!

Viel Glück!

Beitrag von herrlucci 29.04.11 - 22:33 Uhr

Auf gar keinen Fall JEANS zum Vorstellungsgespräch!!!!!!!

Das geht überhaupt nicht!!!!

Dunkle Hose und eine Bluse sieht immer gut aus, bzw. Hosenanzug

Gepflegt Haare

Dezentes Make-Up

ein nettes, ehrliches Lächeln!

Sei, wie Du bist. Bring rüber, wie engagiert Du bist, wie wichtig der Job für Dich ist!

Viel Erfolg


Katja

Beitrag von basteldidi 30.04.11 - 21:28 Uhr

Nur keinen Hosenanzug.
habe schon selbst in Discountern gearbeitet, dort ist jeans und Bluse ok.
Weil oft an ein Vorstellungsgespräch auch gleich ein Probearbeiten angehängt wird um die Flexibilität zu testen.

Wurde jetzt sogar gebeten in jeans und Bluse, ohne viel Schmuck, ohne nagellack/starkes make up und in flachen schuhen zukommen (Bio-supermarkt).