Ich könnte mir so in den Arsch beißen........SiLoPo

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mike-marie 29.04.11 - 20:38 Uhr

Also normal gehöre ich eher zu den Müttern die einmal zu viel als einmal zu wenig zum Kinderarzt gehen wenn mit dem Kind was ist.

So nun fing meine Tochter am Montag an zu kränkeln, Husten, Schnupfen, Bindehautentzündung und leichtes Fieber. Nichts schlimmes eigentlich,
hatte ja alles da und hab es behandelt. Bindehautentzündung war nach 2 Tagen weg, ihr ging es besser nur noch Schnupfen und etwas Husten.

Tja nur die nächte blieben anstrengend weil sie dort unruhig war.

So heute ging es ihr tagsüber gut und wir sind NICHT zum Kinderarzt gefahren und abend stieg plötzlich das Fieber wieder und ihr ging es schlechter.

Jetzt sitze ich hier und mache mir gedanken was da los ist. Hab sie erstmal ins Bett gesteckt mit Nurofensaft, Hustensaft und Nasentropfen und sie schläft erstmal.

Hab dann die Kinderärztin angerufen (der vorteil wenn man befreundet ist) und wir können morgen in die Praxis kommen. #schwitz
Die Ärztin meinte aber so von meiner Beschreibung her ist es wirklich nur ne Erkältung.

Ich weiß, totales SiLoPo.

Lg an alle #winke

Beitrag von koerci 29.04.11 - 21:07 Uhr

Vielleicht hat sie Ohrenschmerzen!?

Von Montag bis heute ist fast ne ganze Woche.
Ich wäre längst zum Arzt gegangen.

Gute Besserung!!
koerCi

Beitrag von mike-marie 29.04.11 - 21:13 Uhr

Ja aber sie hatte nur husten und schnupfen, ich hatte von der letzten Erkältung noch alles da, Hustensaft, Nasentropfen usw. und es ging ihr ja besser bis heute Nachmittag.

Beitrag von koerci 29.04.11 - 21:27 Uhr

Na ja, wenn ihr ja morgen zur Kiä kommen könnt, ist es doch okay.
Vielleicht gehts ihr ja morgen auch schon besser.

Alles Gute!

Beitrag von altehippe 30.04.11 - 08:18 Uhr

längst zum arzt wegen nem schnupfen?

Beitrag von koerci 30.04.11 - 08:38 Uhr

<<So nun fing meine Tochter am Montag an zu kränkeln, Husten, Schnupfen, Bindehautentzündung und leichtes Fieber.>>

#aha

Ich lese nix von nur Schnupfen!!

Und selbst wenn...wir hatten jetzt schon 2x ne MOE von "nur ein bißchen" Schnupfen!!

Und mit den Augen ist nicht zu spaßen. Ne Bindehautentzündung würde ICH nicht einfach so alleine behandeln.

Beitrag von altehippe 30.04.11 - 08:56 Uhr

Oh, das war zu früh für mcih heut ;-)

Zu dir hatte sie ja nur schnupfen geantwortet und da hab ich den Rest wieder vergessen *schäm*
Allerdings hatten meine Zwillinge das gleich vor 2 Wochen auch. Jetzt ist es weg und käme es wieder, würde ich erstmal auch nicht zum Arzt fahren, weil ich alle Medis noch zu Hause habe.

Beitrag von koerci 30.04.11 - 12:52 Uhr

Du warst wohl noch zu müde #gaehn Es sei dir verziehen :-p

Ja, ich mache das ERSTMAL auch immer so, dass ich die Medis benutze, die wir zuhause haben, aber wenn bereits 5 Tage rum sind, würde ich dann schon zum Arzt gehen. Vorallem wenn es freitags und somit kurz vorm WE ist.

Und bei Bindehautentzündung, ich weiß nicht. Da würd ich grundsätzlich immer zum Arzt gehen. Und gerade dann, wenn man kurz vorher erst eine hatte.

Beitrag von chaosmanagerin 29.04.11 - 22:26 Uhr

Ist wahrscheinlich nur diese doofe Erkältung die gerade rumgeht. Keine Panik. Stelle eine warme, kleingeschnittene Zwiebel nebens Bett, hilft bei Husten, Schnupfen.

LG
Chaosmanagerin (deren KiA jeden Samstag und Sonntag 1 Stunde Sprechstunde hat)