immer genervt von allem

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angela-25 29.04.11 - 20:52 Uhr

Hallo,

unsere kleine ist jetzt 3 monate alt. Sie ist zuckersüß und lacht viel. Leider ist die mama nicht so. Wenn ich mich mit ihr beschäftige lache ich und albere rum, aber sobald ich mit anderen rede oder vor allendingen wenn ich mit den großeltern rede, bin ich sofort genervt und nehme alles persönlich. Wer kennt das noch?

Beitrag von lilalaus2000 29.04.11 - 21:17 Uhr

Nein, das ist auch mal normal. Du stehst unter dauerstreß. Es ist doch so, alle unsere Konzentration geht ans Baby. Wenn die Kleinen dann mal im Bett sind, entspannen wir uns und merken gar nicht immer, wie geschafft und fertig wir sind.

Mama sein ist der härteste aber auch schönste Job der Welt. Doch weil er eben auch hart ist, sind wir manchmal einfach nur genervt von allem. Doch als gute Mama zeigt man das den Kndern nicht, daher bekommen es alle anderen ab.



Beitrag von 2joschi 29.04.11 - 21:40 Uhr

Das hast Du schön geschrieben..Und es ist wirklich so.......

Manchmal zeig ich es meinem Kind aber, weil ich sie 5 Minuten maulen lasse (nicht schreien) oder mal etwas lauter werde (ich schrei sie nicht an #schock), dann geht es mir aber sehr schlecht weil ich das Gefühl habe, eine schlechte Mama zu sein und versagt zu haben..........#schmoll

Beitrag von lilalaus2000 29.04.11 - 22:01 Uhr

Ruhig durchatmen, das geht leider jedem mal so...

Ich denke mir in streßigen Zeiten immer " Das geht auch vorbei " und die Kleine ist beim besten Willen an nichts schuld. Das ist ein süßes kleines unschuldiges Baby und verdient meine ganze Liebe!

:-)

Beitrag von billysmom 29.04.11 - 22:00 Uhr

Also ich bin grad echt erleichtert das es nicht nur mir so geht:)
Ich bin seit Monaten so genervt, vor allem meinem Freund gegenüber, das tut mir auch immer leid, aber in dem Moment merk ich das garnicht und fauche ihn an, nehme auch anderen gegenüber alles gleich persönlich und bin schneller gereizt als sonst. Das kenn ich so garnich von mir. Dachte es liegt an meiner Hormonspritze...

Beitrag von mima01 01.05.11 - 19:55 Uhr

schön, dass zu lesen...
ich bin auch von allem und jedem genervt, außer meiner maus und meiner eigenen mutter... am schlimmsten ist es mit meinem freund bzw. seine familie. da könnt ich bei jeder kleinigkeit an die decke gehen, ohne es zu wollen und merke es erst hinterher.
ich hoffe das geht bald wieder vorbei, war sonst nie so zickig!
ist wohl der streß und die müdigkeit...
#herzlich