erfolg mit 3 krümmeln?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von tuffi34 29.04.11 - 21:07 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
wir stehen vor unseren letzten Versuch , und fragen uns ob wir diesmal 3 Krümmelchen einzetzen lassen sollen.( wir wissen ,das es keine garantie ist)
Ich würde mich sehr freuen ,wenn ihr mir über Eure Erfahrungen mit 3 Krümmelchen berichten würdet. ...ob es geklappt hat und so?

Vielen dank

tuffi

Beitrag von lottikarotti-76 29.04.11 - 21:44 Uhr

Bei uns hat`s bei der 2. Kryo geklappt. Bin jetzt 6.SSW. Viel Glück.
Steffi

Beitrag von -anonym- 29.04.11 - 22:08 Uhr

Hallo
In deinem Alter würde ich schon 3 zurücknehmen. Auch ich nehme 3 Eizellen immer zurück obwohl so langsam meine Ärztin das bei einer frischen ICSI nicht mehr zulassen will.

Bei der ICSI waren es aber halt nur 2 gute und 1 etwas schlechterer weil ich nicht 6 Stück weiterkultivieren lassen habe. Die zwei haben sich aber auch eingenistet.

Bei den Kryos wars so das ich 6 weiterkultiviert lassen habe aber da ich bei der ICSI Kortison nehmen musste wegen meinen Killerzellen hats meine Eizellen verhagelt. Das heisst von 6 hat meist nur 1 überlebt der sich aber dann auch eingenistet hat.

Fakt ist das jede Eizelle wo meine Ärztin gesagt hat die nistet sich ein das auch getan hat. Die Gefahr also das ich wirklich Drillinge bekomme ist bei mir sehr gross wenn ich bei einer frischen ICSI auf 3 Blastos durch kultivieren bestehe.

Dir muss halt klar sein das es passieren kann das wenn sich alle Eizellen von der Entwicklung her einnisten könnten und auch noch stark genug sind zu schlüpfen dies wenn der Körper der Frau auf Schwangerschaft steht das auch tun werden.

Aber ich denke wenn man es mit Zwillingen schafft dann schafft man es auch mit Drillingen. Wichtig ist halt wirklich die Schwangerschaft unbeschadet zu überstehen das ist für mich zb das grössere Risiko auf Frühchen die evlt wie zb hier eine ist.. wo das eine gestorben ist.. das eine blind und krank.. und das andere normal würde ich liebend gerne verzichten. Aber es gibt Gott sei dank auch Erfolgsnachrichten wo es alle drei gesund geschafft haben.



Zwillinge sind in der Richtung halt doch ein wenig sicher

Beitrag von madigaa 29.04.11 - 22:53 Uhr

Hi, hab mir beim letzten Mal alle 3 geben lassen, war ein Embryo-TF, und da sie unterschiedlich weit waren, wärens eh keine Drillinge geworden...
schau auch mal ins dt. ivf-Register, vielleicht hilfts dir was.
Wenn sich die Frage nochmal stellen sollte, weil wenigstens 3 da sind, ich würd immer alle 3 nehmen...
madigaa

Beitrag von luna-star 30.04.11 - 09:45 Uhr

Wir haben nach einer FG immer drei genommen und es hat sich dennoch nur eines eingenistet (dass sich jetzt hoffentlich bald mal auf den Weg auf diese Welt macht).

Insoweit kann ich Dir nur zuraten.

Grüße

Beitrag von baffi2004 30.04.11 - 17:29 Uhr

Hallo! Also wir hatten nach 2. ICIS genau 3 Eisbären und haben uns entschlossen dann auch die 3 zurückzunehmen. BT war dann positiv... und letztendlich haben es 2 geschafft. Auf dem 1. US waren damals aber noch 3! sichtbar. Es hätten also auch wirklich Drillinge werden können.

Weiteres gern per PN (kommst ja hier aus der Ecke)

Beitrag von chris1978 03.05.11 - 14:26 Uhr

Hi Tuffi,

wir standen vor knapp 4 jahren an dem selben Punkt wie ihr jetzt. Hatten 2 fehlgeschlagene ICSI mit je 2 eingezetzten eizellen hinter uns und haben uns beim letzten versuch gesagt wir gehen auf volles risiko und lassen 3 einsetzen. außerdem habe ich gleichzeitig noch akupunktur machen lassen bei einer ärztin für chinesische medizin.

Tja und das Ergebeniss der ganzen Prozedur.......: 3 kerngesunde und völlig fitte kleine Menschen die vor 4 wochen 3 Jahre alt geworden sind.

Falls du noch mehr wissen möchtest meld dich einfach per PN.

Lieben gruß chris

Beitrag von carmentas 13.08.11 - 18:56 Uhr

hey,

eure unterhaltung ist zwar schon etwas her, aber ich klinke mich mal ein.
habe mir jetzt auch 3 blastos einsetzen lassen und bin nach einer erfolglosen ICSI auch sehr gespannt, ob es klappen wird.
aber mit drillingen schwanger sein ist eine medizinische herausforderung. für kinder, mutter und ärzte.
wie hast du, chris, die ss und die geburt mit dreien empfunden?

viele grüße

carmentas