5 SSW, leicht brauner Ausfluss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -babygirl- 29.04.11 - 21:44 Uhr

Hallo zusammen

Ich bin in der 5 SSW,ich habe leicht hellbraunen Ausfluss, es ist nur ganz minim, der Ausfluss ist wie normal, nur leicht braun verfärbt. hatte das auch jemand von euch?? Was soll ich nun machen?

Beitrag von sinsiria 29.04.11 - 21:45 Uhr


Abwarten und schonen...solange es kein frisches, rotes Blut ist, ist alles noch ok.

Beitrag von mike-marie 29.04.11 - 21:50 Uhr

Das ist immer schwer zu sagen. Kann ne ganz normale Blutung sein wie sie häufig in der Schwangerschaft vorkommt. Kann aber auch was schlimmeres sein. Ich würde morgen sonst mal ins KH fahren wenn du dir unsicher bist. Wobei man in der 5.SSW eh nicht viel sehen wird.
Jetzt würde ich erstmal nichts machen, ins Bett legen und schlafen bzw. ausruhen.

Lg

Beitrag von ..allebasi.. 29.04.11 - 21:51 Uhr

hatte das auch ganz leicht (man kann das aber nur minimal in ner slipeinlage sehen), hab daher immer gedacht, dass ich meine tage bald bekomme (habe einen sehr unregelmäßigen zyklus). ich hab mich kaum getraut nen test zu machen... jetzt bin ich in der 8.ssw, meine FA sagt ist alles super, beim us hat man auch das herzchen schlagen sehen und mein würmchen ist 13,1 mm groß, habe ihr das auch geschildert, sie sagt das ist in ordnung...

Beitrag von gingerbun 29.04.11 - 21:52 Uhr

Hallo,
abwarten. Mehr kannst Du nicht tun. Ins KH würde ich nicht fahren. Machen können die auch nichts!
Alles Gute!
Britta

Beitrag von anika278 29.04.11 - 21:53 Uhr

Ich hatte das damals auch in der 5 SSW bekommen (es war richtig dunkelrotes bis braunes Blut), bin dann ab zum Arzt und in der 6 SSW wurde festgestellt das ich eine Eileiter-SS habe! Will dir keine Angst machen aber sowas sollte man nicht ausschließen! Am besten mal mit deinem FA reden! Aber Zwischenblutungen können in der SS auch normal sein, und werden nicht zum Problem! Hast du denn auch Bauchschmerzen?

Beitrag von -babygirl- 29.04.11 - 21:57 Uhr

da ich ja schon 2 FG hatte weis ich ja wie es ist, aber dieses mal ist es echt minim, man muss schon genau hinschauen.ich habe schon so ein ziehen aber das wird wohl normal sein hatte meine Fä gemeint.

Beitrag von anika278 29.04.11 - 22:06 Uhr

Ich weiß diese Zeit ist immer echt schrecklich, grade das warten auf den nächsten Termin! Ich muß Montag erst wieder hin und dann wird bei mir erstmal geguckt ob der HCG sich verdoppelt hat! Ich drücke dir die Daumen und denke immer positiv

Beitrag von -babygirl- 29.04.11 - 22:46 Uhr

ja drücke dir auch die Daumen, jetzt ist gerade wieder gar nichts braunes zu finden....
Ist dir zum teil auch so Übel??
Ich habe gerade gar keinen Apetit mehr.

Beitrag von jolina150599 30.04.11 - 09:17 Uhr

Hallo,
ich hatte das in der 7. ssw, da ich eine Gelbkörperschwäche habe und Utro nehmen muß, bin ich vorsichtshalber in Kh gefahren, war aber alles i.o.
Ne Woche später hat mein FA ein Hämatom an der Gebährmutter festgestellt, ist nichts schlimmes sagt er, aber schonen, schonen, schonen.
Lg