Frage zu positivem Ovu

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kind-nr.2 29.04.11 - 21:49 Uhr

Hallo,

ich habe heute zum ersten Mal in meinem Leben einen Ovulations-Test gemacht.

Er war positiv, die Testlinie war sogar deutlich stärker als die Kontrolllinie. Heißt das jetzt, dass ich schon recht nah am Eisprung bin? Also näher, als wenn die Testlinie z.B. nur so stark wie die Kontrollinie wäre aber nicht stärker?
Da ich an den vorherigen Tagen leider keinen Test gemacht habe, weiß ich nicht, ob er vielleicht gestern auch schon positiv gewesen sein könnte.

Kann man also daraus schließen, je kräftiger die Testlinie ist, desto näher ist man schon am ES?

Danke für die Antworten!#blume

Beitrag von chiccy283 29.04.11 - 21:51 Uhr

So wie du das beschreibst ist der Test positiv! Also kommt in 24-36h Stunden dein ES. Heißt jetzt also unbedingt ran an den Mann :-)

Viel Glück!!!
Chiccy283

Beitrag von kind-nr.2 29.04.11 - 21:58 Uhr

Ja, das er positiv ist, war mir schon klar!

Aber die Intensität der Testlinie variiert ja im positiv-Bereich von "kräftig wie die Kontrolllinie" zu "kräftiger als die Kontrolllinie".

Deswegen würde mich interessieren, ob kräftiger auch heißt, dass der ES eher ansteht als wenn die Linie genauso kräftig wie die Kontrollinie wäre.
Weißt du, wie ich das meine?

Mein Mann ist nicht zuhause und somit ist nix mit "ran an den Mann".
Wir hatten vor 4 und vor 2 Tagen Sex, ist halt die Frage, ob das reichen könnte.
Deswegen wäre es besser, je früher der ES nun kommen würde und ob man halt über die Intensität der Testlinie dazu was sagen kann!

Beitrag von chiccy283 29.04.11 - 22:17 Uhr

Gute Frage, könnte schon sein dass es so ist. Hört sich so an. Also die 2 Tage vergangenen Sex könnten reichen falls du heute nicht nachlegen kannst. Drück dir die Daumen

Beitrag von kind-nr.2 29.04.11 - 22:29 Uhr

Danke für's Daumendrücken!
Ich bin mal so ein paar Eisprungrechner im Netz durchgegangen und habe die Zykluslänge so eingegeben, dass Samstag der ES wäre. Teilweise wird da der Montag sogar noch als fruchtbarer Tag mitangegeben, der Mittwoch in jedem Fall. Also schaun wir mal, ob was draus wird!