Unsicher ;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternenmama2010 29.04.11 - 21:56 Uhr

Hallo ihr lieben, ich bin jetzt korrigiert 29+3 und habe seit einiger Zeit Probleme. Ich habe seit fast 14 Tagen brennen beim Wasserlassen, Unterleibsschmerzen, und ein pieken unten ( Gebärmutter?) bin dann nach zwei Tagen zu meiner Gyn. Sie meinte ist alles Ok und das sind Dennungsschmerzen. Und gab mir eine Termin in zwei Wochen (2.5.). Nun renne ich seit der Zeit mit den Beschwerden rum, die nicht besser wurden und ich nun auch noch seit zwei Tagen Durchfall dazubekommen habe und mich irgendwie krank fühle.Gestern taten mir die Bewegungen unserer Püppi sehr weh, ich dachte die "fällt" gleich raus da es so nach unten drückte und piekte. Meine Gyn, ist aber bis heute im Urlaub gewesen also rief ich meine Hebi an und die verwies mich an die Urlaubsvertretung der Gyn. Jetzt bin ich total verunsichert, warte ich bis Montag ab ? Oder gehe ich vorsichtshalber ins Krankenhaus ?


Danke für jeden Rat und für zuhören... korrigiert 29+3 ( 30+4)

Beitrag von zimtkringel 29.04.11 - 22:02 Uhr

Hallo,

also vermutlich ist das alles ganz normal, es könnten die ersten Anzeichen einer Senkung deiner Maus tiefer ins Becken sein...
ABER: Druck nach unten kann auch mal auf den Muttermund gehen und deshalb würde ich das noch vor Montag abklären lassen. Im KH sind die sehr nett zu verunsicherten Schwangeren und nehmen deine Sorgen ernst. Brauchst also keine Bedenken zu haben, dass man dich für übervorsichtig, bescheuert oder sonst was hält ;-)... und wenn schon, lieber einmal mehr abklären, als dass dann echt was ist und zu spät erkannt wurde"

Alles Gute! Lena (mit zwei Jungs an der Hand/ auf dem Arm ... hehe...#verliebt)

Beitrag von piccolina2002 29.04.11 - 22:50 Uhr

Hallo
Ich will dich nicht verunsichern aber geh wenn du denkst das es nicht ok für dich ist lieber ins Kh . Als ich 10 Minuten bevor mein allerdings 4 Kind kam gesgt hatte das ich einen Druck nach unten habe und die schmerzen schon fast nicht mehr aushalten waren wollte man mich auch wieder ins Zimmer schicken. Weil ich auf dem CTG kaum wehen hatte und dann war sie sie nach 4 mal pressen da . Wünsche dir noch eine schöne Schwangerschaft !:-)

#winke