Sportwgen mit 6 Monaten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von herrlucci 29.04.11 - 21:57 Uhr

Hallo,

unser Kleiner stemmt sich aus seinem Kinderwagen immer so hoch, damit er was sehen kann und meckert vor sich hin.....

Dann habe ich die Tragetasche ausgebaut und das Rückenteil etwas hochgestellt und ihn so mit Decken unterstützt festgeschnallt. So war Ruhe, und er schnuckelte gemütlich und zufrieden vor sich hin. Trotzdem bin ich mir nicht sicher, ob dieses schräge, unterstützte Sitzen in seinem Alter schon gut ist. Was meint Ihr?

Übrigens gehe ich täglich 2 x mit ihm spazieren, da wir einen Hund haben..


Grüße
Katja

Beitrag von kleiner-gruener-hase 29.04.11 - 22:00 Uhr

Kann er schon selbstständig sitzen??

Wenn nein, dann hast du dir deine Frage schon selbst beantwortet, es ist nicht das Richtige...

LG

Beitrag von hardcorezicke 29.04.11 - 22:03 Uhr

hallo

ich würde es nicht tun... sportwagen ok.. aber dann nur in liegeposition... denn so verliert dein kind evtl den anreitz sich selber zu setzen.. zu dem ist es nicht gut für die wirbel bzw bandscheiben...

LG

Beitrag von bella2610 29.04.11 - 22:11 Uhr

Hallo,

was meinst du mit mit Decken unterstützen???

Meine Maus ist auch 6 Monate alt und hat manchmal keine Lust im Kinderwagen zu liegen.
Habe dann auch schonmal die Tasche rausgeholt und ihn zum Sportwagen umgebaut, aber nur in Liegeposition bzw. so weit unten, dass man es nicht sitzen nennen kann. Sie kann gucken da die hohen Wände von der Tasche nicht da sind.

Aber sitzend bzw. mit Decken unterstützend würde ich ihn nicht zum sitzen zwingen....

Wenn ich meine Maus schonmal in den Kinderwagen legen will (sie hält da ihr tägliches mittagsschläfchen) dann hält sie sich schonmal an den Seitenwänden fest und bleibt sitzen, habe dann auch einen "kampf" sie dann zum liegen zu bewegen, aber da sie sich noch nicht selbstständig hinsetzt, hat sich jegliche Sitzposition außer zum Mittagessen für mich erledigt.

LG
Bella

Beitrag von herrlucci 29.04.11 - 22:15 Uhr

Eigentlich sitzt er nicht anders als in der Babyschale.

So wie man in einem Liegestuhl liegt, ungefähr - da sitze ich ja auch nicht

Beitrag von malix81 29.04.11 - 22:39 Uhr

Huhu!

Meine Beiden finden es super, wenn ich sie auf den Bauch lege. So können sie wunderbar alles sehen! Sie gucken dann vorne heraus. Bei unserem Kinderwagen kann man das Verdeck halbieren, so dass man quasi nur ein Sonnenverdeck hat. So sind wir zwar immer der Hingucker, wenn wir unterwegs sind, aber dass bin ich mitlerweile ja eh gewohnt...#augen

Lg Malix

Beitrag von emmy06 30.04.11 - 07:02 Uhr

nein
auch für den sportwagen gilt - liegeposition - solang bis er sich selbst hinsetzen kann

unser sohn ist 7,5 monate und liegt noch im dreami ;-) passt ihm auch nicht immer, aber da muss der junge mann eben durch ....



lg