Wielange im Fahrrad-Anhänger?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 221170 29.04.11 - 21:57 Uhr

Hallo,
wie lange habt ihr eure Kinder im Hänger mitgenommen? Und wohin noch?

G.
22

Beitrag von murmel72 30.04.11 - 00:16 Uhr

Kommt auf die Qualität des Hängers, die Fahrstrecke, das Wetter und das Kind an ;-)

Bei uns ist es so: geringe Qualität des Hängers und ungeduldige Kinder - also fahren wir weniger als eine Stunde. Meist in den Biergarten.

Gruss
Murmel

Beitrag von ichclaudia 30.04.11 - 07:32 Uhr

Hallo,

wir hatten einen Super-Doppelanhänger und unser Sohn saß bis zu seinem 3. Geburtstag drin..Zum 3. Geburtstag hat er dann selbst ein FAhrrad geschenkt bekommen, hat sich draufgesetzt und ist losgefahren. Seitdem ist er dann allein gefahren...

LG

Beitrag von eterakete 30.04.11 - 09:33 Uhr

Unser Hänger (Bluebird mit Aluwanne) kann mit bis zu 40 kg zusätzlich "beladen" werden. Meine beiden (5 und 3) wiegen das auch ungefähr zusammen. Beide nehme ich aber nur noch kurze Strecken mit (ca. 10 - 15 min), weil es mir einfach zu schwer wird. Einzeln auch mal länger - neulich musste ich mit dem Großen zum Arzt.
Geht problemlos, auch wenn sie sich im Winter in den dicken Klamotten seh quetschen mussten.

Beitrag von tempranillo70 30.04.11 - 21:25 Uhr

Mein Neffe ist bis weit nach seinem 4.Geburtstag im Fahrradanhänger mitgefahren, meine Schwägerin ist ein Fahrrad-Freak und der kleine hätte niemals solche touren mit einem Kleinkindrad geschafft. #schwitz#schwitz
Allerdings hatten die auch den vom Chariot, der Rolls Royce unter den Hängern.
Gruß, I.