ich traus mich gar nicht zu fragen (kate&will...tradition)

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von maboose 29.04.11 - 21:58 Uhr

icke nomma :)

jetzt ist mir grade noch eine frage eingefallen die mich schon den halben tag beschäftigt....

und zwaaaaaaaaaaaar (oh mann.. ich traue mich hier gar nicht mehr etwas bzgl der trauung heute zu fragen :D ) als die ganze sippe von der kirche zum palast gefahren ist, hat Will an bestimmten punkten salutiert und kate währenddessen das haupt gesenkt gehalten... an WEM oder WAS sind sie da vorbei gefahren?

danke :)
mab

Beitrag von lulu2003 29.04.11 - 22:07 Uhr

hallöchen,

ich glaube deshalb.....

Militärdienst

Am 8. Januar 2006 wurde er als Offiziersanwärter (Officer Cadet) in die Militärakademie Sandhurst aufgenommen, in der sein jüngerer Bruder Harry bereits seit Mai 2005 ausgebildet wurde. In der Armee wird er unter dem Namen William Wales geführt.[1][2] Am 15. Dezember 2006 verließ Prinz William nach erfolgreicher Ausbildung die Akademie Sandhurst. Die Abschlussparade fand in Anwesenheit der Queen statt. Bei dieser Parade wurde er zum Leutnant (Second Lieutenant) ernannt. Als Second Lieutenant William Wales, wie er beim Militär genannt wurde, diente er von Januar 2007 bis Januar 2008 im Gardekavallerieregiment „Blues and Royals“. Von Januar bis April 2008 absolvierte er eine viermonatige Ausbildung zum Jetpiloten bei der Royal Air Force.[3] Am 17. Januar 2008 unternahm er seinen ersten Solo-Flug.[4] Am 11. April 2008 wurde ihm von seinem Vater das Abzeichen der Royal Air Force, die sogenannten wings (engl. für Flügel), überreicht.[5] Er hat den Dienstrang eines Flying Officer (entspricht einem Oberleutnant). Im April 2008 wurde der Prinz für mehrere Übungsflüge in einem Militärhubschrauber kritisiert, da diese Flüge meist ein privates Ziel, wie den Landsitz seiner Partnerin Kate Middleton oder den Junggesellenabschied seines Cousins, Peter Phillips, hatten.[6] Im Sommer 2008 sammelte er Erfahrungen auf der Fregatte der Royal Navy HMS Iron Duke in der Karibik.[7] 2009 und 2010 absolvierte William eine Ausbildung von 20 Monaten zum Hubschrauberpiloten in den auf Search and Rescue spezialisierten Streitkräften. An diese Ausbildung schloss sich ein Dienst bei den „Search and Rescue“-Einheiten an, der von 2010 bis Ende 2013 andauern wird. Am 10. Februar 2011 wurde Prinz William zum Colonel der Irish Guards ernannt.[8]

lg,
sandra

Beitrag von maboose 29.04.11 - 22:23 Uhr

ja...schon..erm.. das ist eine sehr ausführliche antwort... die aber meine frage nicht so ganz beantwortet :)

WEN oder WAS haben sie passiert, was IHN dazu bewegt hat zu salutieren und SIE ihr haupt zu senken? :)

Beitrag von 221170 29.04.11 - 22:31 Uhr

Hallo,
bei offiziell gehisster Fahne salutierte er und sie senkte ihr Haupt.

G.
22

Beitrag von lilalaus2000 29.04.11 - 23:02 Uhr

Bei Sat 1 hat man das erklärt!

Das ist wenn die Wachen wechseln, dann salutiert er vor dem Dienstobersten" und auch als sie an Denkmählern vorbeigefahren sind! Das ist eine Frage des Respekts! - Ja, das wars schon :-)