Für welche Matratze würdet ihr euch entscheiden? 2 zur Auswahl

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tulpe27 29.04.11 - 22:09 Uhr

hmm, also an der matratze würd ich genauso wenig sparen, wie an der babyschale! die mäuse liegen ja die komplette zeit auf der matratze!!! vorallem würd ich nur schadstoffgeprüfte matratzen mit trittkante (oder wie auch immer das heißt) kaufen.

Testsieger bzgl. schadstoffe war die hier:

http://babyonlineshop.de/frame.php?prodid=3002350004&groupid=

lg

Beitrag von elenam2010 29.04.11 - 22:18 Uhr

danke für die info.
mir geht es nicht darum zu sparen sondern um die qualität,
dies matratzen hat mir eine freundín empfohlen

Beitrag von georgina2011 29.04.11 - 22:23 Uhr

Beide matratzen sind schaumstoff geprüft.
Ich würde mich für die zweite entscheiden.
Teuer muss nicht immer gut sein, wie ich sehe waren beide teurer und sind reduziert.
Ich hoffe das ich helfen konnte.
LG

Beitrag von magiccat30 30.04.11 - 12:15 Uhr

Ich habe den Ökotest da. Kann ihn gerne weiterleiten. Testssieger wa aber die alvi Lena. Beide haben aber sehr gut. Die artländer hat nur ein klein schlechter abgeschniten, da sie optischen Aufheller verwendet.

Beitrag von elenam2010 30.04.11 - 13:41 Uhr

gerne, danke dir

Beitrag von magiccat30 30.04.11 - 17:42 Uhr

schreib mir einfach eine PN mit deiner e-mailadresse.

Beitrag von gslehrerin 29.04.11 - 22:35 Uhr

Bei beiden ist der Bezug nicht abnehmbar (und damit nicht waschbar, wenn mal was ausläuft). Das wäre für mich ein Ausschlusskriterium, da du sonst immer einen Nässeschutz drinhaben musst. Diesen Nässeschutz hat meine Tochter jetzt auch drin, aber erst, seit sie ihne Pampers schläft.
Mit waren senkrechte Kanäle im Schaumstoff wichtig wegen der Atemluft.

Diese hier kosten insgeramt nicht viel mehr, finde ich aber besser:
http://cgi.ebay.de/TRAUMELAND-SOFTWASH-BABY-KINDERBETT-MATRATZE-/230604370468?pt=Bettausstattungen&var=&hash=item7b67fed3b5

http://cgi.ebay.de/ZOLLNER-MATRATZE-JAN-70X140-CM-/230573979055?pt=Bettausstattungen&hash=item35af47b5af

http://cgi.ebay.de/70x140-cm-Kindermatratze-SEHR-GUT-Oko-Baby-Matratze-/150564876479?pt=Bettausstattungen&hash=item230e5db0bf


LG
Susanne

Beitrag von elenam2010 29.04.11 - 22:39 Uhr

danke für die Info, die scheinen wirklich besser zu sein

Beitrag von gslehrerin 29.04.11 - 22:48 Uhr

Mensch, was schreib ich denn?
"ihne" sollte "ohne" heißen, "insgeramt" sollte "insgesamt" werden.

Huch, schon spät...

Beitrag von georgina2011 30.04.11 - 06:55 Uhr

#bla
Es geht sich um den Inhalt und nicht um die Rechtschreibung, es passiert halt wenn man schnell schreibt, das man sich vertippt!
Du musst mal wieder durchgevögelt werden, damit du keine scheisse schreibst, #sex !!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von ida-calotta 30.04.11 - 09:47 Uhr

Hallo!

Keine der beiden. Mir war wichtig eine Matratze zu haben wo man den Bezug abmachen kann und ebenso wichtig das die Matratze Luftdurchlässig ist, also quasi kleine Kanäle hat. Das haben beide nicht und fallen bei mir somit durch.

Wir haben uns für eine von Paradise entschieden.

LG Ida