Von wegen rosa mit bling-bling...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von claudi2712 30.04.11 - 06:17 Uhr

Hallo und Guten Morgen!

Gestern war es dann soweit: meine Tochter sollte einen Ranzen bekommen.

Wir zum Fachgeschäft, verschiedene - wirklich hübsche - Mädchentornister aufprobiert (so wg. Passform und so:-)) und dann:


#sonne in den Augen meiner Tochter "DEEEEER da, DEEEEEER ist schön - den möchte ich aufprobieren"

Ich folge ihrem ausgestreckten, wild fuchtelndem Zeigefinger mit den Augen und


#schock dunkelblauer Scout mit Fledermaus und Batmobil

Innerlich war ich drauf und dran, dieses mir schlagartig fremd gewordene Kind an den Schultern zu packen, zu schütteln und zu rufen "wer immer Du bist, ich will meine Tochter zurück".

Ich mußte mich dann ´nen Augenblick sammeln und schaute den freundlichen Herren an, der mich wiederum interessiert und schelmisch schmunzelnd taxierte.

"Okay, dann holen Sie den bitte mal runter"

Aufgesetzt und verliebt, aber sowas von!

Ich habe ihr nur kurz zu bedenken gegeben, dass es sein kann, dass andere Kinder dumm gucken oder einen Spruch darüber verlieren, da stemmt dieses kleine, toughe Persönchen ihre Hände in die Hüfte, funkelt mich mit ihren dunkelblauen Augen und sagt "mir doch egal, sollen sie doch weggucken, ICH finde den TOLL und ICH muss den auch tragen"

"kann ich auch mit EC-Karte zahlen?"

So schnell kann die rosa bling-bling-Zeit vorbei sein...

VG
Claudia


Beitrag von maxi4188 30.04.11 - 08:15 Uhr

jaja die kleinen haben schon ihren eigenen willen :-)

na dann mal der kleinen maus viel spass mit ihrem neuen ranzen


lg maxi mit maurice 2,5J. + kira 11M.

Beitrag von saccy 30.04.11 - 11:26 Uhr

so ging es uns auch.
wir haben verschiedene ranzen anprobiert und meiner tochter passt nur der mc neill. also haben wir im geschäft nachgeschaut im katalog welche motive es gibt. als meine kleine dann aber den blauen mit den delphinen sah musste es unbedingt der sein. ich sagte dann das wir ihn aber noch nicht kaufen und erst noch mit dem papa reden. zuhause zeigte ich meinem mann im internet den mc neill lucky und er fand ihn total hässlich. er schaute dann selber noch mal und fand den mc neill champion sehr schön. also fand den unserer tochter auch auf einmal schön aber den blauen fand sie etwas schöner. die diskustion ging dann von januar bis ende märz und zum schluss hat sich unserer tochter durchgesetzt und das weil ich zu meinen mann sagte das er ja ihr gefallen muss und das wenn er sie abholt von der schule er dann einen rosa ranzen tragen müsse und das würde bei ihm schon komisch aus sehen.

jedenfals habe ich den ranzen dann in dem geschäft bestellt anfang april und letzte woche konnte ich ihn dann abholen. als ihn mein mann sah sagte er das er ja garnicht so schlecht aus schaut wie auf den bildern im internet. ich muss sagen, er sieht in natura wirklich schöner aus wie auf den bildern.

Beitrag von ma-lu 30.04.11 - 17:33 Uhr

Na, dann hoffen wir mal, dass der Geschmack sich bis zum Schuleintritt nicht mehr ändert und ihr der Ranzen dann immer noch gefällt.... Wir hatten bei meinem Patenkind nämlich ein riesiges Drama. Sie war überzeugt davon, dass sie einen grünen Ranzen mit khakifarbenem Dino braucht. Also gekauft. Drei Monate später, erster Schultag, alle Mädchen mit Pferderanzen, Lillifeeranzen usw. Die Tränen liefen wie Sturzbäche aus ihren Augen, sie schleuderte das plötzlich verhasste Teil auf den Boden...... und wir kauften am selben Tag noch einen rosa bling-bling-Ranzen ;-). Den Dino-Ranzen bekam dann übrigens ein türkischer Klassenkamerad geschenkt, der bis dahin immer mit Plastiktüte ankam.

LG
Ma-Lu

Beitrag von pupsy 30.04.11 - 22:35 Uhr

"Den Dino-Ranzen bekam dann übrigens ein türkischer Klassenkamerad geschenkt, der bis dahin immer mit Plastiktüte ankam. "

Sehr spendabel#schein

Gruß
Nicole

Beitrag von any1978 30.04.11 - 19:27 Uhr

Hallo,
na dann drücke ich dir mal die Daumen das deine Tochter das auch noch so sieht wenn sie zur Schule geht.
Ich hab Jahrelang Ranzen verkauft und solche fälle gabs öfter mal aber leider kamen so gut wie alle Eltern 2 wochen nach Schulbeginn und haben einen neuen gekauft :-(
Weil Töchterchen nicht mehr mit dem Auto oder Dino Ranzen gehen wollte oder Sohnemann Pferde plötzlich doch nicht mehr so toll fand.
Kinder können leider sehr Grausam sein.

Beitrag von claudi2712 30.04.11 - 20:00 Uhr

Jup, die Sorgen und Bedenken hatte ich gestern auch angerissen. Ich habe ihr gestern gesagt, dass ich KEINEN zweiten Ranzen kaufen werde...

Zur Not wird die Fledermaus mit was Mädels-mässigem überklebt, aber einen anderen gibt es nicht. Daran halte ich mich und das weiß sie auch. Aus verschiedenen Gründen...