Alle drei Follikel geplatzt...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von olivia2008 30.04.11 - 07:23 Uhr

Hallo ihr Lieben,

eigtlich ein Silopo, aber irgendwie muss ich das los werden, sonst schleppe ich das noch die nächsten Tage mit mir rum #hicks

Bei den letzten zwei US Untersuchungen wurde kein ES festgestellt. Daher ist es jetzt der erste Zyklus, wo ich auf Tempi Messen und Zyklusblatt verzichte. Auch schaue ich seltener bei urbia rein, um mich nicht täglich an den Kinderwunsch zu erinnern. Ich war viel draußen, habe mich intensiver um Kind und Tiere gekümmert.
Und sieh da: Kaum ist man entspannter, habe ich einen ES. Doch nicht nur einer. Alle drei Follikel sind geplatzt. Sie waren 1mm, 1,7 mm und 2,17mm groß.

Ob das so gut ist?
Ich mein, gegen Zwillinge (drillinge wären wohl unwahrscheinlich :-p) hätte ich ja nichts, aber wie groß schätzt ihr die Wahrscheinlichkeit ein, dass ein oder mehrere Eier befruchtet sind?
Schließlich hat es acht Monate lang nicht geklappt...

Aber egal. Jetzt heißt nur abwarten. Pünktlich zu meinem Geburtstag habe ich NMT. Entweder das beste Geburtstagsgeschenk oder aber das Gegenteil. #zitter

Diese Warterei macht mich wahnsinnig #bla

lg

Beitrag von majleen 30.04.11 - 07:35 Uhr

Ich würde eher sagen, dass nur der große gesprungen ist und sich die anderen beiden zurück gebildet haben. Viel Glück #klee

Beitrag von majleen 30.04.11 - 08:10 Uhr

Und bei den Groessenordnung meinst du sicher cm, denn die Follis springen ab ca. 20mm (oder eben 2cm). Und dann eben in den allermeisten Fällen nur der Leitfolli. Wenn der eine nur 10mm war, ist der sicher nicht gesprungen.

Beitrag von olivia2008 30.04.11 - 11:48 Uhr

Upps, ja, cm natürlich.
Wenn der nicht gesprungen ist, was ist dann mit dem passiert? Zurück gebildet? Wenn ja, warum? Dass sie sich zurück bilden, wenn sie zu groß sind, habe ich ja schon mal gehört, aber bei den kleineren?

Beitrag von majleen 30.04.11 - 13:55 Uhr

Auch die kleinen bilden sich zurück. Wenn man ein US gemacht wird, sieht man da eigentlich immer mehr als 1 Folli, aber der groesste springt. Wenn 2 sehr ähnlich gross sind, dann kann es schon passieren, dass 2 springen. Ich hatte 4x 2 ziemlich gleich große und beide waren gesprungen, aber schwanger bin ich nicht geworden.