hilfe!!!! starke blähungen ab es+4! !!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von tyralynn 30.04.11 - 08:00 Uhr

Guten morgen, seit eisprung +4 habe ich richtig starke blähunge. Nun schon den dritten tag. Nachts kann ich kaum schlafen, muss aufpassen wie ich mich bewege, sonst tut das manchmal richtig weh. Kennt einer von euch das? Hattet ihr das vielleicht schon mal? Mach mir so langsam.sorgen. Sonst hab ich eigenich keine probleme mit blähungen. Danke für eure antworten. Liebe grüße #danke

Beitrag von -anonym- 30.04.11 - 08:52 Uhr

Hallo
Du nimmst doch sicher Utrogest? Dann weisst du woher das kommt.
Nase zuhalten gut Lüften nach absetzen geht das auch wieder vorbei.

Beitrag von tyralynn 30.04.11 - 08:55 Uhr

Ja klar, du meinst daher kommt das? Gut. Dann ist es ja nichts ernsthaftes. :-). Danke

Beitrag von -anonym- 30.04.11 - 11:47 Uhr

Ich habe das auch deswegen weiss ich das. (:

Beitrag von babuuun... 30.04.11 - 14:10 Uhr

Hallo tyralyn
Ich hatte das nach meiner PU auch. Ich habe dann irgendwo im netz gelesen, dass isotonische getränke helfen, was mein FA auch bestätigt hat.
Ich trinke nun täglich 1liter und habe nichts mehr.

Liebe grüsse
Babuuun