Doch noch Hoffnung???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von moonshine84 30.04.11 - 09:34 Uhr

Ich hatte bei ES+16 neg. getestet und normalerweise kommt die Mens bei mir zehn Tage nach absetzten von Utrogest und nach 7 Tagen bekam ich immer SB. Heute ist der 9. Tag nach Absetzten von Utro und ich habe nicht mal hellbraunen Ausfluss.
Kann ich mir wieder Hoffnungen machen? Was meint ihr?

P.s.: Der Test war ein Pregnafix 25iger

Beitrag von -anonym- 30.04.11 - 11:45 Uhr

Hallo
Ich befürchte fast das du dir keine Hoffnungen mehr machen kannst. Dafür war ES+16 zu spät. Du kannst natürlich einen Schwangerschaftstest machen nur um dich 100% sicher zu sein. Vielleicht hast du in diesem Zyklus eine Zyste entwickelt und es kommt deswegen nicht zur Mens. Ich würde mich einfach mal mit deiner Kinderwunschklinik oder Frauenarzt in Verbindung setzen und das abklären lassen.