Bitte um Hilfe........jede meinung zählt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunmom2008 30.04.11 - 10:11 Uhr

morgen alle zusammen!

Undzwar brauch ich mal eure meinung!
Hab am 15.04 meine Tage bekommen und am 19.04 meine Mirena Ziehen lassen(wegen kinderwunsch) und am 20.04 waren meine Tage weg.
So bis heute habe ich jeden tag ein ovulations test gemacht immer negativ.
ebengerade geh ich auf Klo und habe bemerkt beim abwischen das ich ein Blutklumpen habe und auch mein urin dunkel ist also so das ich fast sage ich habe meine tage bekommen.
Dazu muss ich sagen das ich seid 4 tagen ein ziehen im Unterleib hatte und verdacht auf eine zyste hatte.
Mh meine Frage: sind es jetzt meine richtigen Tage und kommt danach mein eisprung?
Und kann ich trotz meinen Tagen zum Fa gehen und gucken ob ich zysten habe?

Wer hat erfahrungen mit mirena und denn kinderwunsch..

Bin ein bissel verwirrt da ich dachte das am 15. das meine richtige tagen waren.
Und das ich erst nächsten monat wieder bekomme....

Beitrag von singa07 30.04.11 - 10:25 Uhr

Hi!

Die Mirena ist eine Hormonspirale, richtig? Ich tippe mal, dass es durch die Hormonumstellung kommt, dass es jetzt eine Zwischenblutung ist.
Ich würde nächste Woche zum Doc gehen und nachgucken lassen wg der Zysten und ihn fragen, was er meint.

Ich denke nicht, dass du 14 Tage nach Ziehen der Mirena schon wieder einen normalen Zyklus hast und würde auch nicht davon ausgehen, dass ein neuer beginnt.

LG
Singa

Beitrag von singa07 30.04.11 - 10:26 Uhr

Wieso postest du das doppelt?