Baby-Kleidung von C&A?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von shiningstar 30.04.11 - 10:28 Uhr

Guten Morgen :)

Am Donnerstag haben wir für unseren Sonnenschein (neun Tage alt) nochmal bei C&A viele Strampler, Pyjamas und Hosen in Größe 56 gekauft. Gestern Abend festgestellt, dass nichts passt. Unser Kleiner ist 51 cm groß...
Hab dann die C&A-Sachen mit anderen 56-er Klamotten verglichen (aneinander gehalten) und gesehen, dass die Sachen von C&A fast 5 cm kürzer sind #schock Obwohl überall 56 drin steht... Müssen nun alles umtauschen.

Meine Frage ist nun -fallen die C&A-Sachen generell kleiner aus, also sollte man lieber immer eine größere Größe (62, wenn man 56 braucht usw.) kaufen, oder haben wir jetzt nur einmal Pech gehabt?!

Hab die Sachen einmal gewaschen, hoffe dass das noch klappt mit dem Umtausch, sonst wäre es echt ärgerlich ;(

Danke und liebe Grüße!
shini mit Phillip 9 Tage #verliebt

Beitrag von butterfly8871 30.04.11 - 10:33 Uhr

Die Sachen fallen auf jeden Fall alle kleiner aus, wir müssen bei C&A auch immer eine Nummer größer kaufen!

lg

Beitrag von binipuh 30.04.11 - 10:44 Uhr

Hallo shini!

C&A Sachen sind seeeeeehr schmal geschnitten.

Bei uns passte das eigentlich immer ganz gut, aber die Füße wurden immer ganz schnell zu klein.
Pullis gehen ganz gut, Hosen sind ne mittlere Kathastrophe.
Unser Zwerg trägt im Moment 68, manche Sachen passen noch in 56, andere in 62.
Wir haben ne C&A-Hose geschenkt bekommen in 74.
Wenn die von der Länge her passt, wird sie am Bauch zu eng sein.

Viel Glück beim Umtausch.

Bini

Beitrag von silkba 30.04.11 - 10:51 Uhr

Huhu, bei uns ist es so, dass wir fast immer eine Nummer größer brauchen als normal.

Schade finde ich, dass manche Teile so eng geschnitten sind, dass zur Not der Kopf noch durchpasst, man dann aber die Arme nicht mehr in das Oberteil bekommt.

LG Silke

Beitrag von deenchen 30.04.11 - 11:11 Uhr

Wenn die Sachen gewaschen sind wirst du die Sachen nicht mehr umtauschen können, sorry...

Und ja, die Sachen fallen klein aus, immer ne Nummer größer kaufen, vorallem bei Strampler.

Beitrag von yaisha 30.04.11 - 11:13 Uhr

Huhu!

Ja C&A fällt generell recht klein aus.

Aber es gibt 2 Ausnahmen:
Strumpfhosen und Schlafsäcke

Ich hab nämlich letztes Jahr vor Weihnachten mehrere Strumpfhosen in 68/74 bestellt und die sind meiner Kleinen (mittlerweile bei Gr.80) immernoch zu lang..

Und die Schlafsäcke fallen ganz normal aus, wir benutzen z.Zt. einen Länge 90 Schlafsack und der passt obenrum perfekt und ist auch lang genug.

Aber T-Shirts, Bodys und Strampler/Schlafanzüge sollte man immer 1-2 Nummern größer kaufen.

LG
Yaisha

Beitrag von maerzschnecke 30.04.11 - 11:14 Uhr

Ich kann das auch nur bestätigen. Emilia kam mit 52 cm auf die Welt und die C&A Sachen haben nicht lange gepaßt. Emilia ist vom Gewicht her im unteren Mittelbereich, also eher etwas zarter.

Bei der U4 war sie mit knapp 9 Wochen 59 cm und 5000g schwer - keine 2 Wochen später habe ich einen C&A-Strampler in Gr. 62 gekauft, der haargenau passte.

Bei den Winterstramplern mit Nicki-Oberteilen hat ihr Kopf teilweise gar nicht durch die Öffnung gepaßt #schwitz, bei den Sommer-Shirt-Hemdchen geht es jetzt.

Beitrag von kleineelena 30.04.11 - 11:33 Uhr

#schock ihr macht mir grad Angst.
Hab heut 2 Bodys gekauft, die grad ne Runde in der WaMa drehen. Hoffe die passen noch, sind zwei ganz süße fürn Sommer mit Spaghettiträgern.

Beitrag von minchen32 30.04.11 - 11:45 Uhr

Huhu

ich habe nur gute Érfahrung mit C&A hat immer alles gepasst.

Und ich denke umtauschen geht nicht wenn du sie gewaschen hat, denn was willst du als grund angeben?Das siie nicht passen? Dann fragen die warum du sie nicht vorm waschen anpropbiert hast. Aber du kannst es ja versuchen



LG Yasmin mit Navleen 12 Wochen #verliebt

Beitrag von honey013 30.04.11 - 12:07 Uhr

#kratz

Also wir haben auch ehr ein zartes Exemplar,aber bisher haben die Sachen immer sehr gut gepasst.

Beitrag von zauberfee76 30.04.11 - 13:52 Uhr

Also bei den Babysachen ist mir das nicht so aufgefallen. Aber so ca. ab Größe 86 musste ich feststellen, dass die Sachen seeehr klein (eng) ausfallen. Nina hat derzeit Gr. 92. Letzte Woche hab ich ein T-Shirt in Gr. 104 gekauft und das passt perfekt. In 92 hätte sie NIE reingepasst - und das, obwohl sie sehr schlank ist.

Also, ich würde auf jeden Fall immer 1 Nr. größer kaufen - oder wenn du dein Kind dabei hast die Teile mal hinhalten.

LG
Zauberfee

Beitrag von franzilein19 30.04.11 - 16:10 Uhr

Hallöchen,

erstmal noch alles gute zum Nachwuchs!

Das ist mir letztens auch passiert,mein sohn hat Größe 74 war so schön am shoppen und so schöne Sets gefunden, ja zu hause und... keine Hose passt alles zu klein :-[ und die oberteile gehen gerade so also ich kaufe bei c&a jetzt immer eine Größe größer!

Lg Franzi