Wer hat noch im November Entbindung???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xtweety79x 30.04.11 - 10:37 Uhr

Hallo,

ich habe am 09.11 errechneten Termin :-) Wer hat noch in der Zeit?? Suche Mädels zwecks Austausch!
Wie gehts Euch? Habt ihr schon einen kleinen Bauch??
LG
Tweety

Beitrag von ballroomy 30.04.11 - 10:38 Uhr

ET habe ich am 16.11.
Bei mir sieht man es schon deutlich, das wird bei jeder SS früher, glaube ich.

Beitrag von kiki2323 30.04.11 - 10:39 Uhr

Hey ich habe ET mit meinen Twins am 6.11 och ja ein Bäuchlein habe ich schon mal schauen wird von woche zu Woche mehr!!!

Beitrag von xtweety79x 30.04.11 - 10:41 Uhr

Hi,
ich kann es auch schon jetzt nicht mehr verstecken! Viele glauben ich sei Weiter als meine FA errechnet hat! Hatte US bei 11+6, da war der Krümel schon von Kopf bis Po 5,8 cm!
LG

Beitrag von elfchen84 30.04.11 - 10:42 Uhr

Ich habe am 3.11.11 Termin!
Zwecks Bauch kann ich noch nicht wirklich sagen das man was sieht :-(
Hatte aber auch stark mit Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen und hab erstmal 3kg abgenommen..und es ist mein 1. Kind, da dauert es ja angeblich länger mit dem Bauch.

Beitrag von scoobidoo 30.04.11 - 10:41 Uhr

Guten morgen
ich habe ET am 18.11.11 und einen Bauch kann man klar erkennen

Beitrag von keks2411 30.04.11 - 10:41 Uhr

Ich hab ET am 19 November mir gehts super * auf holz klopf* bauch?ne bin eh fett da sieht man es net :D

Beitrag von minidine 30.04.11 - 10:41 Uhr

Hi Tweety,

ich hab am 10.11. den errechneten Termin! Nen Blähbauch hätt ich im Angebot, gegen Abend isser immer besonders groß ;-) Ansonsten könnt ich noch mit morgendlichem Erbrechen dienen. Der rest vom Tag geht dann meistens :-D

LG mini

Beitrag von xtweety79x 30.04.11 - 10:44 Uhr

Hi Minidine!

Ich kann echt schon auf Holz Kloppen! Ich hatte in den ersten Wochen überhaupt nichts! So in der 9. Woche fing das mit dem Ischias an, aber ist zur Zeit so gut wie weg und in der 11. Woche schmerzte mein Fuss, dass ich kaum laufen konnte! Ein Segen auch weg! Aber morgendliche Übelkeit hatte ich überhaupt nicht! Bin ich auch froh drum :-)
Dir weiterhin alles Gute!
LG

Beitrag von mini306 30.04.11 - 10:42 Uhr

Huhu ihr lieben...

Ich habe am 25.11.11 ET und auch ich habe mir schon die ersten Umstandshosen gekauft, weils am Bauch ziemlich gedrückt hat.
Ansonsten gehts mir super... Keine Übelkeit, kein Erbrechen etc... Das Einzige ist, dass ich relativ häufig Magenschmerzen habe und ich oft das Gefühl habe, wenn ich auf der Couch liege, dass ich meine Beine strecken oder aufstehen muss. Kennt ihr das?

Liebe Grüße
Mini #sonne

Beitrag von xtweety79x 30.04.11 - 10:47 Uhr

Hallo Mini!
Magenschmerzen hatte ich bis jetzt noch nie! Aber das mit dem Gefühl, dass ich nicht lange auf der Couch liegen kann sondern aufstehen muss keinn ich! Ich hatte es allerdings mit dem Ischias zu tun und war dann eh immer froh, wenn ich mich bewegen konnte!
Achso, ich hab auch ab und zu nen schlechten schlaf! Schlaf zwar nachts durch, bin aber morgens immer früh wach, auch wenn ich ausschlafen will! Geht nicht! Bin dann auch fit, aber dafür schlaf ich schon mal auf der Couch vorm TV ein! :-)

Beitrag von nette-jenny 30.04.11 - 10:48 Uhr

Hakllöchen,
ich hatte erst ET am 11.11.11 und nun wurde er neu errechnet am 18.11.11.
Mal schauen wann der kleine Purzel kommt :-)
Ich hatte 2 Wochen extreme Übelkeit aber die war dann von einem auf den anderen Tag wieder weg.
Ich habe auch schon bequeme Hosen gekauft, die Jeans sind mir alle zu eng. :-(
glg

Beitrag von sonja3108 30.04.11 - 10:55 Uhr

Hallo Tweety :-)

ich habe mit meinen Zwillingen am 20. November Termin, hoffentlich halten wir auch nur ansatzweise so lang durch :-) ... Meine Frauenärztin sagt, 30. SSW ohne stationäre Aufnahme wäre super ... Also heißt es abwarten.

Zum Bauch :-( ich seh schon aus wie im 5.-6. Monat :-( Es ist Hammer, bei meiner ersten Schwangerschfat war bei der Geburt (auch wenns zu früh war) noch nicht soviel Bauch vorhanden, wie jetzt.

Aber so gehts mir gut, keine Übelkeit, keine Schmerzen etc. Toi Toi Toi :-) ...

Finds klasse, das Du hier gefragt hast, wer noch im November Termin hat :-) Hab nämlich auch schon überlegt, wie man mit Gleichgesinnten Kontakt aufnimmt :-)

Liebe Grüße
Sonja

Beitrag von xtweety79x 30.04.11 - 11:03 Uhr

Hi
wer von euch macht eine Nackentransparenzuntersuchung??? Ich habe am Dienstag einen Termin! Bin ein wenig nervös deswegen! Wird da wirklich nur 30 Minuten US gemacht?? Meine FA hat nur von US gesprochen!
LG

Beitrag von sonja3108 30.04.11 - 11:13 Uhr

:-) Jetzt muß ich lachen :-)

Am Donnerstag hab ich die Frage hier im Forum gestellt was das kostet ... :-) Also ich muß gestehen, bei meiner Tochter habe ich es machen lassen, da war alles inordnung (40€), bei Jonas wurde durch Emma alles so arg kontrolliert das die Ärzte gesagt haben es sei Quatsch, da sie ihn eh von oben bis unten untersuchen, ausmessen etc. und jetzt lass ich es nicht machen. Aus 2 Gründen, mich kostet der Spaß doppelt soviel weils Zwillinge sind, also schlappe 320€ und meine Ärztin hat bei Kind 1 (bei Zwillingen werden sie in Nummer benannt) gemessen das ist alles im grünen Bereich. Ich würde es nicht übers Herz bringen ein gesundes Kind zu töten, weil evtl das Zweite behindert ist. Wir haben ein Down Symdrom Kind im Bekanntenkreis und ich muß gestehen, dadurch habe ich die Angst davor einwenig verloren.

Was die Ärztin ausmißt liegt am Arzt, ich hab schon gehört das einige das komplette Kind ausmessen, andere nur den Nacken ... Denk das liegt echt bei Arzt.

Die Ärztin die ich nun angerufen habe, rechnet eine Stunde pro Kind pro Schall ... Denke echt das ist alles Arztabhängig ...

Drück Dir für Dienstag die Daumen :-)

Beitrag von minidine 30.04.11 - 13:15 Uhr

Wir waren gestern bei ner Risikoberatung. Hab aber nur nen recht ausführlichen US machen lassen. Wegen der Nackenfalte weiß ich noch nicht wirklich, sollen uns übers WE Gedanken machen. Es ist halt nur ein Anhaltspunkt, aber keine sichere Diagnose.

Warum willst du die Untersuchung machen lassen?

LG mini

Beitrag von mondenschein77 30.04.11 - 11:11 Uhr

Hallo! Ich hab am 3.11 Entbindungstermin! Ich seh aus wie im sechsten Monat:-p Was soll das noch werden?#verliebt Lg Ramona

Beitrag von lovely834 30.04.11 - 11:13 Uhr

Guten morgen,

mein ET ist am 15.11. habe mir schon Umstandshosen gekauft weil die anderen Hosen ziemlich gedrückt haben. Also Bauch sieht man schon:-D

LG#winke

Beitrag von minimi1308 30.04.11 - 11:16 Uhr

Hab auch im November et, aber erst am 29. :)

Beitrag von rska 30.04.11 - 11:19 Uhr

Hallo!
ich habe den ET am 27 November. Ich bin leicht übergewichtig, von daher sieht man bei mir noch gar keinen babybauch. Im gegenteil, durch die ständige übelkeit und das Erbrechen, habe ich schon 7 Kilo abgenommen. MIr ist das ganz recht, wieder zunehmen werd ich noch früh genug ;)
Ansonsten gehts mir ganz gut, auch wenn ich dem wunder immer noch nicht glauben kann. fühlt sich alles etwas unwirklich an, schließlich geht das stink normale leben ja einfach so weiter, obwohl ich SO eine neuigkeit hab :D

ich habe übernächstewoche dieses Erst-Trimester-Screening mit Nackenfaltenmessung. Für teueres Geld leider, aber mir ist es lieber, ich weiß bescheid, dass alles gut ist.

Sag mal, Novembermamis, ab wann könnte man denn theoretisch rausfinden, was es wird? wir wollen uns zwar überraschen lassen, aber ich will wissen, wann ich genau auf den US-Monitor schauen muss :D

Beitrag von xtweety79x 30.04.11 - 11:23 Uhr

Also meine FA meinte beim letzten Termin, dass sie mir in der 20. Woche sagen kann was es wird! Ich will es auf jeden Fall wissen, ich platze nämlich schon vor neugierde! Nur die ganze Verwandschaft, erfährt es erst bei der Geburt! Strafe muss sein, weil alle mir regelrecht auf den Keks gehen!Bauchfühlen usw. Schlimm! Und ich bin gespannt wer da bei diversen Wetten richtig lag :-D

Beitrag von rska 30.04.11 - 11:26 Uhr

lach, die wetten auf das geschlecht? das ist ja lustig... ich glaub das für ich auch ein, und zwar so, dass egal was es wird ich den gewinn absahne :D
ist schließlich meine leistung!

Beitrag von xtweety79x 30.04.11 - 11:41 Uhr

mir ist es auch egal was es wird, hauptsache gesund und ich wills chon wissen ob ich als erstausstattung rosa oder blau kaufen muss! :-)

Beitrag von katharina-1979 30.04.11 - 11:54 Uhr

Hallo Tweety,

ich habe ET am 03.11.11 bei mir sieht man auch schon einen Bauch, hab aber bis jetzt nur 1,5 kg zugenommen. Kann nicht so viel Essen, esse weniger wie vor der ss.
Sonst gehts mir gut.
Wünsche allen noch eine schöne ss.


LG Katharina

Beitrag von bino1980 30.04.11 - 12:09 Uhr

Hallo Tweety,

habe am 16.11. ET. Mir geht es ausser der noch immer anhaltenden morgendlichen Übelkeit ganz gut.
Manche sagen man würde schon was sehen aber ich denke das es mein Speckbauch ist. Habe ein wenig zuviel auf den Hüften.

Also wünsche uns allen eine schöne SS

  • 1
  • 2