Himmel über Babybett

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von valldemosa 30.04.11 - 10:40 Uhr

Hallo ihr jungen Mamas,
ich meine mal gehört zu haben,das ein Himmel über dem Babybettchen zum plötzlichen Kindstod führen kann.

Wie handhabt ihr das?Ist das richtig,oder hab ich mich verhört(ist nämlich schon ne ganze weile her)


Liebe grüße#winke

Beitrag von myrtle 30.04.11 - 10:42 Uhr

Ja, soll man nicht mehr machen. Ich glaube, wegen dem Sauerstoffaustausch. Der ist besser ohne Himmel.

Gruß, myrtle

Beitrag von bobb 30.04.11 - 10:49 Uhr

und es ist ein starker Staubfänger.auch nicht gut überm Baby!

Beitrag von dreamer79 30.04.11 - 11:29 Uhr

Hallo

ich habe einen Himmel über dem Bett meiner Tochter hängen und ich hatte das auch damals bei meinem Großen, der mittlerweile 9 Jahre alt ist.

Ich persönlich finde das mit dem Himmel oder Nestchen unnötige Panikmache, aber jeder sieht das anders.

Und Staubfänger ist das auch nicht, wenn man den regelmäßig wäscht! :-D

LG
Mandy

Beitrag von sweety1720 30.04.11 - 11:28 Uhr

Hallo Valldemosa,

ich hatte am anfang ein Himmel am Bett den habe ich aus zwei gründen wieder abgemacht:

1: weil ich das auch gelesen habe mit dem plötzlichen Kindstod

und

2: weil das mich genervt hat das das Ding nicht so gehalten hat wie es sollte und es am Boden lang gewischt ist und ich die ganzen staubflusseln da hatte(haben Laminat im Zimmer)

aber irgendwie fand ich das zu Nackig... weiss auch nicht und denn habe ich mir so ein Blatt von Ikea( http://cgi.ebay.de/NEU-LOVA-Blatt-Betthimmel-IKEA-OVP-/280665850808?pt=Bettausstattungen&hash=item4158fd03b8)gekauft... das sieht gut aus und hängt ziemlich weit oben am Bett und der Kleine kann da nicht ran und wenn er daran mal ziehen würde denn würde das wieder in die alte position gehen wie es vorhher hing wenn er das Blatt los lässt...

Ist eine gute Alternative wenn man doch irgendwas übers Bettchen machen will...

Lg und einen schönen Samstag noch...


Beitrag von minchen32 30.04.11 - 11:39 Uhr

Huhu

also ich habe das auch mal gehört dass man es nicht machen soll wegen dem plötzlichen Kindstot und ich bin eine von den ganz ängstlichen Müttern aber ich habe mit so ein Himmel geholt der ganz dünn ist fast wie ein Moskitonetz und ich lasse es weit auf also ziehe es nicht um das ganze Bettchen. So kommt genug Luft rein. Und wenn man den Himmel ab und zu ausstaubt dann ist das auch ok.

Wenn die Kleine dann älter wird und ich merke sie beschäftigt sich zu sehr mit dem Himmel dann kommt er ab sonst lasse ich ihn hängen, man kann auch übertreiben denke ich.


LG Yasmin mit Navleen 12 Wochen #verliebt

Beitrag von hardcorezicke 30.04.11 - 13:16 Uhr

Hallo

wir haben nästchen sowie himmel über dem bett.. leonies bett steht direkt am fenster... und die hitze staut sich darin nicht, wie es immer heisst...

LG