wer kann mir helfen?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von mama-042009 30.04.11 - 11:03 Uhr

Hallo,
ich brauche dringend hilfe von jemanden der sich auskennt

wegen Anzeige wegen nicht zahlen von Unterhalt

bitte PN an mich
Danke

Beitrag von ppg 30.04.11 - 14:58 Uhr

Anzeigen kannst Du nur, wenn er genug Geld verdient und zahlen könnte und nicht wenn er zahlungsunfähig ist( z. B. ALG II bekommt )

Anzeigen nimmt jede Polizeidienstelle entgegen.

Ute

Beitrag von mama-042009 30.04.11 - 19:02 Uhr

er verdient 2100E netto ...er kann zahlen.Nur habe ich keinen Titel

Beitrag von ppg 30.04.11 - 19:08 Uhr

Ja und? Du mußt ihn zu Zahlung auffordern, einmal, und dann kannst Du ihn anzeigen!

Ich habe auch gerade eine Anzeige laufen ( auch ohne Titel ) allerdings habe ich das über einen Anwalt laufen lassen. Das ist allerdings mit Kosten verbunden, was mir egal war, weil die Strafanzeige nur ein kleiner Teil unserer Strategie ist.

Ich gehe nicht davon aus, das ich Geld sehen werde - aber ganz andere Geschichte, anderer Hintergrund, anderes Ziel

Ute

Beitrag von parzifal 01.05.11 - 08:05 Uhr

Vergiß aber nicht die Zahlungsaufforderung nachweisbar (!) zu übersenden/übergeben.

Am Besten sowohl per Einschreiben/mit Rückschein (und nimm eine Freundin mit, die den Inhalt des Briefes bestätigen kann bei Absendung) als auch parallel per Einwurfeinschreiben.

Erst mit Fristablauf (konkretes Datum nennen) solltest Du wie geplant vorgehen.

Theoretisch kannst Du aber auch gleich zur Polizei gehen, wenn Du nur Druck machen willst. Wäre dann aber kein so guter Stil. Auf 14 Tage sollte es nicht ankommen.

Dass die Vaterschaft anerkannt ist setze ich voraus.


Beitrag von mama-042009 01.05.11 - 20:13 Uhr

ja klar ist sie das....wir sind verheiratet

Beitrag von 16061986 30.04.11 - 23:41 Uhr

wenn du noch keinen titel hast dann mach ihn schleunigst! weiß nicht wieso man das nicht automatisch gleich bei einer trennung macht!? es ist ja eine pflicht einer mutter dafür zu sorgen,dass das kind dem ihn zustehenden unterhalt erhält und dazu gehört für mich auch ein titel.